Page Areas:



Current Submenu:

Additional Information:

Campus Map

Science Park 2

We are located at
Polymer Technology Center
Science Park 2, 1st floor, room 0175

IPPE Facebook Fan Community

Become a Fan of IPPE!

Become an IPPE Fan on Facebook! ...  more of IPPE Facebook Fan Community (Titel)

Downloads


Position Indication:

Content

News

Beschreibung: Polymer News

DIE NÄCHSTEN PRÄSENTATIONEN DER MASTER- und BACHELORARBEITETN werden voraussichtlich am DIENSTAG DEN 17.10.2017 stattfinden.

An Austrian Student’s Internship at Moldex3D

see and read more:

****

Internationale Studierende der JKU besuchen Borealis‘ Innovation Headquarters in Linz

Borealis, ein führender Anbieter innovativer Lösungen in den Bereichen Polyolefine, Basischemikalien und Pflanzennährstoffe, freut sich über den Besuch einer Gruppe internationaler Studierender der Johannes Kepler Universität Linz. Begleitet von Prof. Dr. Zoltan Major, Institutsleiter für Polymer Product Engineering an der JKU Linz, besuchten die Studierenden am Montag den 29. August, das internationale Innovation Headquarters und seine Räumlichkeiten.
Dabei erhielten die Studierenden, neben spannenden Präsentationen, die einmalige Gelegenheit mit Maurits van Tol, Vice President Innovation & Technology, bei einem gemeinsamen Powertalk in gemütlicher Atmosphäre, wissenswertes über Borealis und die Kunststoffherstellung zu erfahren sowie über die Gegebenheiten in der Kunststoffherstellung zu diskutieren.
„Als ein international agierendes Unternehmen, mit Mitarbeitern aus über 30 Nationen alleine in Linz, möchten wir uns natürlich keine Gelegenheit entgehen lassen, auch internationale Studierende im IHQ in Linz begrüßen zu dürfen. Ich bin zuversichtlich, wir konnten mit der Vorstellung unseres Unternehmens und unserer Tätigkeiten, die Studierenden für zukünftige Projekte und Arbeiten inspirieren", betont Maurits van Tol.
Natürlich durfte auch eine Führung durch die Labore und die Anlagen des IHQs , in dem neu entwickelte Produkte auf industrieüblichen Kunststoffverarbeitungsmaschinen zusammen mit internationalen Experten und Kunden getestet werden, nicht fehlen. Diese führte die Studierenden unter anderem in die Application Hall sowie in das mechanische und physikalische Labor, wo unsere Besucher von den Borealis Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen eindrucksvollen Einblick in die Forschung und die Herstellung von Kunstoffen erhielten.

Besuch von Petra und Andreas Schiefermüller mit Tochter Sophie! Wir gratulieren herzlich und wünsch alles Gute!

Power Girls LehrerInnenschulung - 22.11.2010





Lange Nacht der Forschung - 5.11. 2010

Die Lange Nacht der Forschung (LNF) ist Österreichs größte Initiative zur Kommunikation von Forschung und Wissenschaft an die breite Öffentlichkeit. Es soll zur Förderung des Bewusstseins für die innovativen Leistungen in Österreich beitragen. 2009 fand die LNF zum dritten Mal statt, nach 2008 zum zweiten Mal in Folge jeweils Anfang November. Die Anzahl der Besucher konnte nach offiziellen Angaben von 51.550 in 2008 auf 80.472 in 2009 Österreichweit gesteigert werden.




Schnupperveranstaltung für 2. Klasse Hauptschule der Franziskanerinnen am IPPE (JKU)

Thema: „Kunststoffdesign – von der Skizze zum greifbaren Stilelement“
 

Bei diesem FIT-Schnupperversuch stand die praktische Erfahrung im Mittelpunkt.

Die Schülerinnen haben nicht nur ein Einblick in die Kunststofftechnik bekommen, sondern auch selber Kunststoffteile mit einem CAD Programm konstruiert und mittels Rapid Prototyping (FDM) gefertigt.
 
Solche Projekte sollen das Technikinteresse wecken und zeigen, dass Technik für junge Frauen attraktiv sein kann.










http://www.apst.at  (Neues Fenster)