Page Areas:



Additional Information:

DK Nanocell

Logo DK Nanocell

We are taking part in the interdisciplinary graduate college called "Nanocell", with the project "Modelling of conformational transitions of fluorescent labelled proteins". ...  more of DK Nanocell (Titel)

Location Physics-Building

Location Physics-Building

Maps and directions to JKU. ...  more of Location Physics-Building (Titel)

LEO German-English Dictionary


Position Indication:

Content

Award 2013 (Academic Year 11/12)

Der Wilhelm Macke Award 2013 für das Studienjahr 11/12 geht an Susanne Kreuzer !

Susanne Kreuzer

JKU News 05.04.2013

Bericht in den OÖN vom 05.04.2013

Die KandidatInnen und ihre Arbeiten zum Wilhelm Macke Award 2013, verliehen für das Studienjahr 2011/12

Nominees

Title

Abstract

Klaus-Dieter Bauer

Auf Biegen und Brechen - Wie Zink Stahl bricht

Kurzfassung PDF

Klemens Gruber

Erosion - Gefahr für Mensch und Natur

Kurzfassung PDF

Susanne Kreuzer

Wie man auch den letzten Sonnenstrahl nutzt

Kurzfassung PDF

Klaus-Dieter Bauer

Geboren in Linz, Matura 2005 am BRG Fadingerstraße
Hobbys: Lesen, Programmierung, Badminton, Rad fahren

 


Auf Biegen und Brechen - Wie Zink Stahl bricht
      
Diplomarbeit aus Technischer Physik:
"Liquid Metal Embrittlement in the Fe/Zn system - Investigation based on Density Functional Theory"

angefertigt am Zentrum für Oberflächen- und Nanoanalytik


Klaus-Dieter studierte mit Computersimulationen die Risse in verzinktem Stahl.

Klemens Gruber

Geboren in Freistadt, Matura 2004 an der HTL Steyr
Hobbys: Mountainbiken, Reisen, Gitarre spielen

      
"Erosion - Gefahr für Mensch und Natur"

Diplomarbeit aus Technischer Physik:
"Sediment transport in open channel flows – experimental investigation and numerical simulation of local scour development downstream of a weir"

angefertigt am Christian Doppler Labor für die Modellierung partikulärer Strömungen und am Institut für Theoretische Physik


Klemens entwickelte eine Methode, um das Verhalten von Sedimenten in Flüssen vorherzusagen, und überprüfte diese experimentell.

 

Susanne Kreuzer

Geboren in Linz, Matura 2004 am Gymnasium Dachsberg
Hobbys: Schneidern, Squashen, Reiten

      
"Wie man auch den letzten Sonnenstrahl nutzt"

Diplomarbeit aus Technischer Physik:
  "Improvement of solar cell efficiency in the infra-red using PbS nanocrystals"

angefertigt am Institut für Halbleiter- und Festkörperphysik

Susanne zeigte, wie Nanokristalle den Wirkungsgrad von Solarzellen verbessern könnten, indem sie einen größeren Teil des Sonnenspektrums in elektrische Energie umwandeln.




 

Schüler und Schülerinnen im vollem Hörsaal

Gespanntes Warten vor der Bekanntgabe des Ergebnisses der Publikumsabstimmung
(Vorstandsvorsitzender A.Univ.Prof. P. Bauer mit den Awardees Susanne Kreuzer, Klaus-Dieter Bauer und Klemens Gruber)

Glückliche Gesichter nach der Preisverleihung
(Vorstandsmitglied und Veranstalterin A.Univ.Prof. H. Böhm, Macke Award Preisträger Klemens Gruber, Vorstandsvorsitzender A.Univ.Prof. P. Bauer, Macke Award Gewinnerin Susanne Kreuzer, RLB Bankstellenleiter-Stellvertreter Franz Schöffl, Macke Award Preisträger Klaus-Dieter Bauer)


(Auf die Galerie klicken, um diese an den Anfang zurückzusetzen)