Page Areas:



Current Submenu:

Additional Information:

Artikel im Journal of Membrane Science

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

Das Journal of Membrane Science veröffentlichte die wissenschaftliche Arbeit von Mohammad Rezaei, welche er in Zusammenarbeit mit dem Department of Mechanical Engineering Massachusetts Institute of Technology und o.Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Samhaber erarbeitete. ...  more of Artikel im Journal of Membrane Science (Titel)

ABGESAGT! Linzer Membranseminar 2017

Linzer Membranseminar 2017, 11.-12. Oktober

Leider mussten wir für 2017 das Seminar absagen. Wir planen allerdings schon für 2018! Termine und Einladungen folgen. ...  more of ABGESAGT! Linzer Membranseminar 2017 (Titel)

Verfahrenstechnik 1 - neuer Vortragender im Wintersemester

Kuchenfiltration

wir freuen uns, dass Ass.-Prof. DI Dr. Thomas Wallek von der TU Graz im Wintersemester 2017/18 die Vorlesung übernehmen wird. ...  more of Verfahrenstechnik 1 - neuer Vortragender im Wintersemester (Titel)


Position Indication:

Content

Seminarinhalte

Beschreibung: Neben theoretischen Inhalten bietet das Seminar anschauliche Praxisbeispiele zu den verschiedenen Membrantrennverfahren. Es können auch eigene Anwendungsbeispiele eingebracht werden.

WORKSHOP
In kleinen Gruppen werden praxisbezogene Aufgabenstellungen gelöst.
Die Lösungsvorschläge werden im Nachgang, im Rahmen des Seminars, mit dem Seminarleiter diskutiert.

THEORIE - Grundlagen und technisch-wirtschaftliche Aspekte
• Systematik bekannter Membranverfahren
• Stofftransport und Stofftrennung
• Module, Komponenten, Konzepte
• Anwendungen, Fouling u. Scaling
• Prozesse und Anlagendimensionierung
• Investitions- und Betriebskostenermittlung
 

PRAXIS

Umkehrosmose/Nanofiltration
Membrancharakterisierung und Trennung von Lösemittel-Wasser-Systemen.
Nanofiltration
In der Wasseraufbereitung zur Enthärtung und Reduzierung spezieller Komponenten.
Membrandestillation
Zur Konzentrierung von Lösungen und Vergleich mit der osmotischen Membrantrennung.
Mikrofiltration
Getauchte und cross-flow Membrananwendungen für feindisperse Systeme, Fouling-/Deckschichten.
Auslegungsberechnung und Kostenschätzung
Mittels Tabellenkalkulation werden die praktisch ermittelten Daten verarbeitet

EIGENE ANWENDUNGSBEISPIELE
Sollten Sie im Rahmen dieses Seminars ein praktisches Anwendungsbeispiel haben, das Sie zur Diskussion und/oder Voruntersuchung vorschlagen möchten, dürfen wir Sie ersuchen, uns Daten und Muster dazu mindestens 4 Wochen vor Beginn des Seminars zur Verfügung zu stellen.

zur Anmeldung