Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:

Zusatzinformationen:
 

Positionsanzeige:

Inhalt:

Prüfungsinformation

Ablauf der Latein-Ergänzungsprüfung

Die Latein-Ergänzungsprüfung findet als mündliche Einzelprüfung statt. Der/Die PrüfungskandidatIn erhält einen lateinischen Text zur Vorbereitung. Während der Vorbereitungszeit dürfen die erlaubten Unterlagen (Wörterbuch, Grammatikbuch) verwendet und Notizen gemacht werden. Im anschließenden Prüfungsgespräch wird erwartet, dass der Text schrittweise - und, falls erforderlich, unter weiterer Zuhilfenahme der erlaubten Unterlagen - ins Deutsche übersetzt wird; eine schon fertige Übersetzung, die nur mehr "vorgelesen" werden muss, wird nach der Vorbereitungszeit nicht erwartet. Die Länge der Prüfungstexte variiert zwischen ca. 70 und 150 Wörtern. Dabei wird - insbesondere bei längeren Texten - nicht erwartet, dass diese zur Gänze in der Vorbereitungszeit bearbeitet werden können. Schwerpunkt der Prüfung ist die richtige, nicht die rasche Übersetzung des Prüfungstextes! Die Prüfung dauert inklusive Vorbereitungszeit ca. 20 bis 30 Minuten.



Während der Ergänzungsprüfung (= Zusatzprüfung) erlaubte Unterlagen

Während der Ergänzungsprüfung (= Zusatzprüfung) dürfen gebundene Wörterbücher, Grammatikbücher und im Buchandel erhältliche Grammatiktafeln verwendet werden. Alle anderen Unterlagen, insbesondere Kopien, selbst verfasste Unterlagen sowie elektronische Wörterbücher, sind während der Prüfung nicht erlaubt! Eine Liste mit allen erlaubten Büchern finden Sie hier:



Prüfungsanmeldung

Eine Anmeldung ist ausschließlich 3 bis 5 Wochen vor dem jeweiligen Prüfungstermin über KUSSS unter dem Link "Fachprüfungen" möglich. Genaue Informationen dazu erhalten Sie im Prüfungs- und Anerkennungsservice sowie auf der Informationsseite zur Umstellung der Prüfungsanmeldung sowie auf der Informationsseite über die KUSSS-Prüfungsanmeldung.

OHNE RECHTZEITIGE ANMELDUNG KANN DIE PRÜFUNG NICHT ABGELEGT WERDEN!



Prüfungstermine

Beachten Sie, dass Sie frei wählen können, für welchen Prüfungstermin Sie sich anmelden möchten. Die Absolvierung der LVA (Präsenz-LVA oder Multimedia-LVA) verpflichtet Sie nicht, innerhalb eines bestimmten Zeitraums zur Prüfung anzutreten! Empfohlen wird, aufbauend auf dem LVA-Angebot eigenständig vertiefend zu lernen, und dann zur Ergänzungsprüfung Latein anzutreten.

Prüfungstermine im Sommersemester 2016

Im SS 2016 werden 3 Prüfungstermine in Linz angeboten:
- ab Montag, 7. März 2016
- ab Montag, 2. Mai 2016
- ab Montag, 13. Juni 2016
Beachten Sie, dass sich die Prüfungstermine über mehrere Tage erstrecken, abhängig von der Anzahl der angemeldeten KandidatInnen! Die genaue Einteilung wird in der Kundmachung nach Ende der Anmeldefrist bekannt gegeben.
In Linz ist die Anzahl der PrüfungskandidatInnen nicht beschränkt.

Im Rahmen der Präsenzphase im September 2016 werden folgende Prüfungstermine angeboten:
- ab Donnerstag, 15. September 2016: in Stadtschlaining (bis zu 15 KandidatInnen)
- ab Donnerstag, 22. September 2016: in Villach (bis zu 20 KandidatInnen)
- ab Donnerstag, 29. September 2016: in Bregenz (bis zu 15 KandidatInnen)
Beachten Sie, dass die Prüfungen je nach Anzahl der angemeldeten KandidatInnen jeweils donnerstags und/oder freitags stattfinden! Die genaue Einteilung wird in der Kundmachung nach Ende der Anmeldefrist bekannt gegeben.

Prüfungstermine im Wintersemester 2016/17

Im WS 2016/17 werden 3 Prüfungstermine in Linz angeboten:
- ab Montag, 19. September 2016
- ab Montag, 21. November 2016
- ab Montag, 9. Jänner 2017
Beachten Sie, dass sich die Prüfungstermine über mehrere Tage erstrecken, abhängig von der Anzahl der angemeldeten KandidatInnen! Die genaue Einteilung wird in der Kundmachung nach Ende der Anmeldefrist bekannt gegeben.
In Linz ist die Anzahl der PrüfungskandidatInnen nicht beschränkt.

Während der Präsenzphase des Multimediastudiums im Februar 2017 wird folgender Prüfungstermin angeboten:
- in Villach: während der Präsenzphase des 1. Studienabschnitts, genauer Termin wird noch bekannt gegeben (bis zu 20 KandidatInnen)

Kundmachung der PrüfungskandidatInnen

Die genaue Einteilung aller PrüfungskandidatInnen wird ca. 2 Wochen vor dem jeweiligen Termin in der Kundmachung bekannt gegeben, wenn die Anzahl der angemeldeten KandidatInnen vorliegt.

Bringen Sie zur Prüfung unbedingt Ihren Ausweis für Studierende mit!

Kundmachung  (Neues Fenster)


Sollten Sie sich kurzfristig entscheiden, nicht zur Prüfung anzutreten, melden Sie sich bitte (ohne Angabe eines Grundes) per E-Mail (kanonistik@jku.at) oder telefonisch unter +43-732-2468-3600 am Institut für Kanonistik von der Prüfung ab. Ohne Abmeldung bleiben Sie dem Prüfer möglicherweise so in Erinnerung, wie Sie es vielleicht nicht möchten!