Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:

Zusatzinformationen:

Tagungsort

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

Der Historikertag findet in den Repräsentationsräumen im Uni-Center der JKU statt. ...  mehr zu Tagungsort (Titel)


Positionsanzeige:

Inhalt:

Call for Panels, Papers & Posters

Österreichischer Historikertag 2015
Call for Panels, Papers & Posters


Der Österreichische Historikertag 2015 findet von 14. bis 16. September 2015 an der Johannes Kepler Universität Linz statt. Er wird vom Institut für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte (JKU), vom Institut für Neuere Geschichte und Zeitgeschichte (JKU), vom Oberösterreichischen Landesarchiv und vom Stadtarchiv Linz veranstaltet.

Der Historikertag ist offen für Einreichungen aus allen traditionell am Historikertag vertretenen Sektionen (Ur-, Früh- und Provinzialrömische Geschichte, Alte Geschichte, Allgemeine Geschichte – Mittelalter, Allgemeine Geschichte – Neuzeit, Zeitgeschichte und Geschichte der Arbeiterbewegung, Regionalgeschichte, Wirtschafts- und Sozialgeschichte, Rechtsgeschichte, Ost- und Südosteuropäische Geschichte, Kirchengeschichte, Militärgeschichte, Historische Volks- und Völkerkunde, Wissenschafts- und Kulturgeschichte, Heraldik, Stadtgeschichte, Medienkunde, Fachdidaktik, Geschlechtergeschichte, Jüdische Geschichte).

Äußerlich folgt die Organisation der Veranstaltung nicht der traditionellen Sektionsgliederung, sondern ergibt sich aus den Einreichungen. Einreichungen mit epochenübergreifenden und sachlich übergreifenden Themen sind möglich. Das Programmkomitee spricht auch Einladungen zur Organisation von Sektionen aus.

Ab sofort sind Einreichungen für folgende Formate möglich:

1. Panels mit bis zu vier Referaten: Das Generalthema wird von den einreichenden Personen vorgeschlagen. Diese Sektionen umfassen Vorträge, Kommentare und allgemeine Diskussion.

2. Einzelreferate, die vom Programmkomitee zu thematisch passenden Sektionen zusammengefaßt werden. Diese Sektionen umfassen Vorträge, Kommentare und allgemeine Diskussion.

3. Posters für die Postersektion. Die Postersektion gibt Gelegenheit zur Präsentation von Forschungsarbeiten in Posterform auf Papier oder elektronisch, mit Einzelgesprächen und ohne Vortrag.

Sektionen sind in der Regel dreistündig.

Einreichungen sind bis zum 1. März 2015 erbeten.

Für alle Einreichungen einschließlich jedes einzelnen zu einem Panel gehörigen Referats ist eine zusammenfassende Beschreibung in Länge von 1 bis 2 Seiten erforderlich. Referate stehen als Working Papers ab 15.8.2015 elektronisch zur Verfügung.

Der Dissertationswettbewerb nach dem Vorbild des Historikertags 2012 wird eigens ausgeschrieben.

Das Programm wird von einem Programmkomitee, gebildet aus den veranstaltenden Institutionen und externen sachverständigen Personen, bis 15.3.2015 auf Basis der Einreichungen und Einladungen festgelegt.

Anmeldungen zum Historikertag sind ab 20.6.2015 möglich.

Einreichungen an: historikertag2015(/\t)jku.at