Page Areas:



Current Submenu:

Additional Information:
 

Position Indication:

Content

Christoph Augustynowicz: Tafeln mit Moskowitern und Tataren: Versorgung und zeremonielles Speisen als Elemente politischer und kultureller Begegnung am Kaiserhof im 17. Jahrhundert

Sorry, this page is currently not available in English. Below you will find the contents in German.

In diesem Beitrag sollen die Zeremonialprotokolle des kaiserlichen Hofes in Wien im 17. Jahrhundert als Protokolle der kulturellen Begegnung gelesen werden. Im Vordergrund stehen dabei Begegnungen mit Gesprächs- und Verhandlungspartnern, die im damaligen politischen und kulturellen Diskurs als „fremd“, als „exotisch“ angesehen wurden, mit Vertretern des Moskauer Reiches und der Krim-Chanates. Neben zeremoniellen Konstanten und politischen Variablen der Begegnung werden dabei vor allem die Fragenkomplexe der Versorgung und der Geschenke, sowie der damit verbundenen organisatorischen Probleme beleuchtet und analysiert.