Page Areas:



Current Submenu:

Additional Information:
 

Position Indication:

Content

Marija Wakounig: Tafeln in der Diplomatie: Symbole und Rituale bei Tisch als Ausdruck von Wertschätzung?

Sorry, this page is currently not available in English. Below you will find the contents in German.

Im Rahmen des Vortrages werden verschiedene veröffentlichte (Rerum Moscoviticarum Commentarii, 1549 ff.) und nicht veröffentlichte Beschreibungen (ÖStA in UAW Wien; AGAD Warszawa, Státni ústředni archiv v Praze; Magyar Országos Levéltár Budapest) des habsburgischen Paradediplomaten Sigismund Herberstein (1486–1566) herangezogen und ausgewertet, die Angaben über die symbolische wie rituelle Praxis bei diplomatischen Audienz- bzw. Festessen enthalten und Rückschlüsse auf die Wertschätzung bzw. Nichtwertschätzung der jeweiligen Mission erlauben. Zwischen 1515 und 1560, d.h. innerhalb von 45 Jahren, avancierte Herberstein auf seinen insgesamt 69 diplomatischen Reisen zu einem Fachmann auf dem Gebiet der lukullischen (Nicht-)Wertschätzung bei diplomatischen Begegnungen.