Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:

Zusatzinformationen:

Tagungsort

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

Der Historikertag findet in den Repräsentationsräumen im Uni-Center der JKU statt. ...  mehr zu Tagungsort (Titel)


Positionsanzeige:

Inhalt:

Ulrich Schwarz: Macht vor Ort. Eine mikrohistorische Studie zur Verwaltungspraxis der Kreisbauernschaft Neunkirchen

Die Kreisbauernschaften waren als unterste administrative Einheiten des Verwaltungsapparates des Reichsnährstandes das zentrale Relais bei der Umsetzung nationalsozialistischer Agrarpolitik vor Ort. Anhand von bisher kaum bearbeiteten Quellen, den Hofakten, die in den Kreisbauernschaften zu den einzelnen landwirtschaftlichen Betrieben geführt wurden, rekonstruiert die Studie die Verwaltungspraxis dieser Schaltstelle. Dabei steht die Frage nach den Effekten, die das NS-Regime auf den Raum des Möglichen der mit Landbewirtschaftung befassten Personen hatte, im Mittelpunkt. Wie wurden Gewalt-, Kontroll- und Steuerungsmaßnahmen eingesetzt? Welche Zwänge und Beschränkungen, aber auch welche Gelegenheiten und Optionen ergaben sich für die in der Landwirtschaft Tätigen daraus? Durch einen systematischen Vergleich von hunderten Hofakten der Kreisbauernschaft Neunkirchen lässt sich ein solcher Raum des Möglichen rekonstruieren und dadurch das Spektrum der feststellbaren Arten der Machtausübung detailliert beschreiben.