Seitenbereiche:



Zusatzinformationen:

Buchtipp

Buchcover

Gerhard Fröhlich/ Boike Rehbein (Hg.), Bourdieu-Handbuch, Metzler-Vlg., Sonderausgabe 2014 ...  mehr zu Buchtipp (Titel)

Neuerscheinung

Neuerscheinung in print und als e-pub

Ingo Mörth/ Michaela Gusenbauer u.a.: Der Dritte Mediensektor in OÖ. Eine Reichweiten- und Potenzialanalyse Freier Radios und TV-Sender. Linz 2011. Auch als e-pub bei Radio FRO downloadbar. ...  mehr zu Neuerscheinung (Titel)

Buchtipp

Cover Buch

Johann Weilguni, Geschmack als Determinante musischer Ausbildung, Trauner-Vlg. 2010 ...  mehr zu Buchtipp (Titel)

Buchtipp

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

Michel John, Franz Steinmaßl (Hg.): ... wenn der Rasen brennt ... 100 Jahre Fußball in Oberösterreich, Grünbach 2008: Edition Geschichte der Heimat ...  mehr zu Buchtipp (Titel)

Linzer Kulturstadtteile als Buchreihe

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

Die Linz09-Studien zu den 12 Kulturstadtteilen sind in der Bearbeitung von Franz Rohrhofer unter Mitarbeit von Michaela Gusenbauer als Buchreihe "Linz mal 12" im Linzer Trauner-Verlag (2009) erschienen. ...  mehr zu Linzer Kulturstadtteile als Buchreihe (Titel)

"Linzer Kulturstadtteile" allgemeiner Teil online

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

"Linzer Kulturstadtteile heute. Situation und Perspektiven neu. Allgemeine Überlegungen und spezielle Themen" (= Teil/ Bd. 1, 2009, 2,5 MB) ...  mehr zu "Linzer Kulturstadtteile" allgemeiner Teil online (Titel)


Positionsanzeige:

Inhalt:

Ingo Mörth

Mag. Dr. Ingo Mörth

Mag. Dr. Ingo Mörth (Zum Team)
a.Univ.-Prof. im Ruhestand (Institut für Soziologie, Abtlg. TSS, Zweitzugeordnet KUWI bis 5/ 2011; dzt. Konsulent & Web-Administrator (freier Dienstvertrag))

extern
Tel.: +43 732 244707 (privat)
Sprechstunden nur nach Email-Vereinbarung
ingo.moerth(/\t)jku.at

Tab-Navigation zu zugehörigen Informationen
  • geb. 1949;
  • 1967 Reifeprüfung (Matura/ Abitur) am (althumanistischen) Akademischen Gymnasium Linz;
  • 1968-1973 Studium der Betriebswirtschaft und Soziologie in Linz, Abschluss in Soziologie;
  • Seit 1973 Lehr- und Forschungstätigkeit an der Universität Linz, Institut für Soziologie;
  • 1984 Habilitation für das Fach Soziologie;
  • 1997 (-2011) Ernennung zum außerordentlichen Universitätsprofessor am Institut für Soziologie, Abteilung Theoretische Soziologie und Sozialanalysen (damals Abteilung "Soziologische Theorie, Bildungssoziologie und Alltagsforschung");
  • Lehrtätigkeit als Gast auch an der Central Connecticut State University, USA (Visiting Professor, 1979), der Universität Salzburg (Lehrbeauftragter, 1984) und der Universität Wien (Lehrbeauftragter, 1993);
  • 1989-2000 Aufbau und wissenschaftliche Leitung des Universitätslehrganges Kultur- und Medienmanagement, den die Universität Linz 1991-2004 gemeinsam mit dem Internationalen Zentrum für Kultur & Management (ICCM Salzburg) abhielt;
  • 1997-2011 Zweitzuordnung und Institutsvorstand am Institut für Kulturwirtschaft und Kulturforschung (KUWI) der JKU;
  • 2004-2011 auch dem Zentrum für soziale und interkulturelle Kompetenz der JKU zugeordnet; 2005-2009 stv. Vorstand des Zentrums;
  • Seit Mai 2011 im Ruhestand;
  • Seither Konsulent am Institut für Kulturwirtschaft und Kulturforschung (KUWI) der JKU, Lehrbeauftragter für "Themen & Theorien der Kulturwissenschaften" sowie "Medien, Kultur, Kommunikation Interdisziplinär" im Rahmen des Bachelortudiums Kulturwissenschaften an der JKU;
  • Arbeitsschwerpunkte waren und sind: Soziologische Theorie, Religionssoziologie, Kultur-, Kunst- und Mediensoziologie, Kulturmanagement und Kulturentwicklung, Freizeit- un Tourismussoziologie, Tourismusforschung, Bildungsforschung, Alltagssoziologie und Alltagsforschung, Interdisziplinäre Kulturwissenschaft.