Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:

Zusatzinformationen:

Studienschwerpunkt

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

CEDAW Kommentar

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

Weitere Informationen (bestellen) ...  mehr zu CEDAW Kommentar (Titel)

Linzer Schriften zu Gender und Recht

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

Weitere Informationen (bestellen) ...  mehr zu Linzer Schriften zu Gender und Recht (Titel)


Positionsanzeige:

Inhalt:

Bd.11: Freisler-Traub/Innreiter-Moser (Hg.), Zerreißproben (1999)

Zerreißproben. Frauen im Spannungsfeld von Gesellschaft - Beruf - Familie

Andrea Freisler-Traub/Cäcilia Innreiter-Moser (Hg.) (1999)

Aus dem Nachwort:
"Zerreißproben - Frauen im Spannungsfeld Gesellschaft - Beruf - Familie" - so der Titel des diesjährigen AbsolventInnentages der Johannes Kepler Universität Linz. Wissenschafterinnen aus Linz, Wien, Graz und Berlin spannten in ihren Ausführungen einen Bogen von theoretischen Ansätzen bis zu praktischen Umsetzungsprojekten. Im Mittelpunkt standen zum einen Analysen zur herrschenden Situation von Frauen im Spannungsfeld von Gesellschaft, Beruf und Familie und den sie stabilisierenden und immer wieder reproduzierenden Mechanismen. Andererseits wurden konkrete Modelle und in der Umsetzung befindende Projekte vorgestellt und diskutiert, die genau jene erwähnten Mechanismen durchbrechen möchten und neue partnerschaftliche Formen des Zusammenlebens und -arbeitens von Frauen und Männern an der Jahrhundertwende gestalten wollen.

Schwerpunktthemen des AbsolventInnentages 1999 waren:

Alles unter einem Hut? Arbeits- und Lebenszeiten von Frauen
Chancengleichheit durch Personalpolitik - Argumente & Konzepte
E-Quality Management
Sally und Peppermint Petty looking for a job
Geschlechtsspezifische Diskriminierung am Arbeitsplatz
Female expatriates in international management
Die Auswirkungen der Ehescheidung auf abgeleitete Sozialversicherungsansprüche. Entwicklungsgeschichtliche und gegenwärtige Diskrepanzen
FIT - Frauen in die Technik
 

165 Seiten, ISBN 3 85487 034 5