Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:

Zusatzinformationen:

Studienschwerpunkt

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

NEUERSCHEINUNGEN Linzer Schriften zu Gender und Recht

Bd. 58: Legal Gender Studies und Antidiskriminierungsrecht

Bd. 58: Legal Gender Studies und Antidiskriminierungsrecht ...  mehr zu NEUERSCHEINUNGEN Linzer Schriften zu Gender und Recht (Titel)

...

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

Bd. 60: Frauenrechtsgeschichte und historische Geschlechterordnungen ...  mehr zu ... (Titel)

CEDAW Kommentar

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

Weitere Informationen (bestellen) ...  mehr zu CEDAW Kommentar (Titel)


Positionsanzeige:

Inhalt:

Bd. 52: Senk (Hrsg), Zwischen Gleichstellungserfolgen und Antifeminismus. Zwiespältige Tendenzen in der Modernisierung der Geschlechterverhältnisse (2013)

Zwischen Gleichstellungserfolgen und Antifeminismus
Zwiespältige Tendenzen in der Modernisierung der Geschlechterverhältnisse

Jasmine Senk (Hrsg) (2013)

Am 24. und 25. Jänner 2013 fand an der Johannes Kepler Universität zu diesem Thema eine interdisziplinäre Tagung statt. Die Vorträge aus unterschiedlichen Wissenschaftsdisziplinen zur „Antifeminismusbewegung“ und zur Gleichstellungsarbeit an der Universität komplettierte eine große Podiumsdiskussion mit namhaften ExpertInnen sowie der Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek. Vorliegender Band sammelt in seinem ersten Teil aus-gewählte Beiträge der Tagung und gibt in seinem zweiten Teil die spannende Podiumsdiskussion wieder.

Karin Neuwirth
Familienrechtliche Auseinandersetzungen. Die sogenannten neuen Väter als Repräsentanten des Antifeminismus oder der Gleichberechtigung?

Jasmine Senk
Der Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen als Gestaltungs- und Kontrollinstrument zur Gleichstellung von Frauen und Männern

Barbara Rothmüller
Feministische und antifeministische Kritik an Gleichstellungspolitiken; eine Rekonstruktion von Argumenten gegen Herrschaft und Ungerechtigkeit

Doris Weichselbaumer
Lohnunterschiede zwischen Männern und Frauen: Ursachen und Debatten

Elisabeth Menschl
Von der feministischen Philosophie zur Gleichstellungspraxis. Eine kurze Wegbeschreibung

158 Seiten, ISBN 978-3-99033-183-5