Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:

Zusatzinformationen:

Follow us on Facebook


Positionsanzeige:

Inhalt:

About us

"Beim MBA der JKU erwerben Juristinnen und Juristen jene wirtschaftlichen Kenntnisse und lernen die betriebswirtschaftlichen Instrumente kennen, die sie für die Praxis bei Gericht, Staatsanwaltschaft, Rechtsanwaltschaft oder Unternehmenspraxis brauchen.“

Univ.-Prof. Dr. Michael Tumpel, Lehrgangsleitung



„Die ausgezeichnete juristische Ausbildung unserer Studierenden wird durch den MBA um praxisnahe, theoretisch fundierte betriebswirtschaftliche Kenntnisse ergänzt und abgerundet. Unsere Vortragenden sind nicht nur wissenschaftlich ausgewiesen, sondern haben alle einen starken Praxisbezug. Auf diese Weise garantieren wir die beste praxisbezogene Ausbildung auf hohem wissenschaftlichen Niveau“.

Assoz.-Prof. Dr. Dietmar Aigner, Lehrgangsleitung



"Der MBA bietet tiefgreifende Einblicke in wirtschaftliche Vorgänge, deren Verständnis für die juristische Beurteilung unerlässlich ist. In meinem Kurs zu "Gründung, Umgründung, Insolvenz, Liquidation" werden die wirtschaftlichen und steuerlichen Abläufe der verschiedenen Lebensphasen von Unternehmen diskutiert. Oft wird erst durch die Kenntnis spezifischer steuerlicher Rechtsfolgen deutlich, warum gewisse Strukturen aus gesellschaftsrechtlicher Sicht überhaupt gewählt wurden."

Univ.-Prof. DDr. Georg Kofler, LL.M., Vortragender im Lehrgang



"Ich habe den MBA-Lehrgang absolviert, weil er einen sehr guten Einblick in die zentralen Themen der Betriebswirtschaftslehre bietet und daher das ideale Rüstzeug für meine Tätigkeit als Rechtsanwalt liefert."

Mag. Günther Holzapfel



"In meinem Beruf als Rechtsanwalt ist das Verständnis für betriebswirtschaftliche Zusammenhänge und Methoden unerlässlich. Meine juristische Ausbildung alleine konnte dieses Verständnis nicht im erforderlichen Ausmaß vermitteln, weshalb ich mich für den Lehrgang „MBA für JuristInnen“ entschieden habe. Auf das erworbene Wissen kann und muss ich beinahe täglich zurückgreifen."

Mag. iur. Paul Haider, MBA



"Der MBA-Lehrgang ist in meinem Tätigkeitsfeld als Richter äußert gewinnbringend. Durch das erworbene Wissen ist man in der Lage entsprechendes Parteinenvorbringen auf die Relevanz auf den Fall abzuklopfen und Sachverständigengutachten in ihrer vollen betriebswirtschaftlichen, und nicht nur juristischen, Auswirkung zu verstehen und beurteilen."

Dipl-HLFL-Ing. MMMag Michael Tolstiuk, LL.M., MBA



"Zusatzqualifikation, die bei Mandanten „gut ankommt“."

Dr. iur. Birgit Leb, MBA



"Veranstalterin ist eine öffentliche Universität, die JKU und das Programm wird von Vortragenden gestaltet, die durch ihren Praxisbezug die Materie anschaulich vermitteln."

Mag. Daniela Hahn



"Dieser Lehrgang ist sowohl von seiner inhaltlichen Konzeption als auch seiner professionellen Abwicklung das, was man sich von einem MBA Lehrgang wünscht. Die für die TeilnehmerInnen relevanten Informationen werden strukturiert vermittelt. Als Vortragender genieße ich die Diskussion mit den in der beruflichen Praxis gut positionierten TeilnehmerInnen und bemerke, dass sich auch zwischen diesen interessante inhaltliche Auseinandersetzungen stattfinden.“

Hon.-Prof., Univ.-Doz. Mag. Dr. Reinhard Schwarz, Faculty



„Häufig sind Themen in meiner beruflichen Praxis fächerübergreifend und beschränken sich nicht nur auf rechtliche oder wirtschaftliche Fragestellungen. Nach längerer Recherche fand ich den MBA Lehrgang BWL für JuristInnen an der JKU, welcher geeignetes Wissen vermittelt um diese Schnittstelle besser zu managen und das interdisziplinäre Verständnis stärkt.“

Mag. Paul Hörerzeder, Unternehmensjurist



"Ich habe im Jahr 2004 das Studium der Rechtswissenschaften an der Zhongnan Universität in China erfolgreich abgeschlossen. Die Kurse des MBA für JuristInnen waren für mich alle intensiv und wertvoll. Ich bin stolz darauf, eine Absolventin des MBA an der JKU zu sein.“

Zhen Tan, China, Absolventin