Page Areas:



Current Submenu:

Additional Information:

Social Networks

Social
Networks

Schmidthuber, L./Hilgers, D./Gegenhuber, T. (2017): Shedding Light on Participation in Open Government Arenas: Determinants of Platform Activity of Web and App Users, in: Proceedings of the 50th Hawaii International Conference on System Sciences

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

Schmidthuber, L./Hilgers, D./Gegenhuber, T. (2017): Shedding Light on Participation in Open Government Arenas: Determinants of Platform Activity of Web and App Users, in: Proceedings of the 50th Hawaii International Conference on System Sciences

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

Schmidthuber, L./Hilgers, D./Gegenhuber, T. (2017): Shedding Light on Participation in Open Government Arenas: Determinants of Platform Activity of Web and App Users, in: Proceedings of the 50th Hawaii International Conference on System Sciences

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

Schmidthuber, L./Hilgers, D.(2017): Browse or Brush? An Exploration of Citizen-Government Interaction in the Municipal Realm, in: Proceedings of the 50th Hawaii International Conference on System Sciences

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

Schmidthuber, L./Hilgers, D.(2017): Unleashing Innovation beyond Organizational Boundaries: Exploring Citizensourcing Projects, in: International Journal of Public Administration

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

Lampe, H./Hilgers, D.(2017): Financial aid for local government: Blessing or mismanagement? in: International Journal of Public Sector Performance Management (in press).

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

Position Indication:

Content

11. Internationales NPO-Colloquium 2014

Sorry, this page is currently not available in English. Below you will find the contents in German.

Das Internationale NPO-Forschungscolloquium ist aus einer mehrjährigen engen Zusammenarbeit zwischen Prof. Dr. Ernst-Bernd Blümle (Universität Freiburg/CH), Prof. Dr. Reinbert Schauer (Universität Linz/A) und Prof. Dr. Dieter Witt (TU München/D) hervorgegangen. Im Jahr 1994 an der Universität Freiburg/CH erstmals veranstaltet, hat es sich inzwischen zu einer Institution für die deutschsprachige NPO-Forschung entwickelt.

 
Am 3. und 4. April 2014 fand das NPO-Colloquium zum insgesamt elften Mal statt. Tagungsort war dieses Mal die Johannes Kepler Universität Linz. Das Colloquium stand dabei unter folgendem interdisziplinären Leitthema:


Ressourcenmobilisierung durch Nonprofit-Organisationen
Theoretische Grundlagen – empirische Forschungsergebnisse – praktische Handlungsperspektiven

npo-colloquium2014(/\t)jku.at

application/pdfCall for Papers (116KB)

Hier finden Sie weitere Infos zum Programm, Anmeldung und Anfrahrt:

Die Exposés wurden einem Reviewingverfahren unterzogen.
Die schriftlichen Langfassungen der zum Vortrag angenommenen Beiträge werden in einem Tagungsband (Trauner Verlag) veröffentlicht.

Hier finden Sie schon vorab einen Bericht aus dem BBE Newsletter, Nr. 11 vom 12.6.2014, von Dorothea Greiling und René Andeßner:

application/pdfBericht (171KB, 11. Internationales NPO-Colloquium 2014 in Linz)

Kurzinformation zur Publikation:

René Andeßner/Dorothea Greiling/Markus Gmür/Ludwig Theuvsen (Hrsg.): Ressourcenmobilisierung durch Nonprofit-Organisationen. Theoretische Grundlagen, empirische Ergebnisse und Anwendungsbeispiele, TRAUNER VERLAG, Linz 2015, 544 Seiten.

application/pdfDetails zum Tagungsband (183KB, Trauner Verlag)