Page Areas:



Current Submenu:

Additional Information:

Social Networks

Social
Networks

Schmidthuber, L./Hilgers, D./Gegenhuber, T. (2017): Shedding Light on Participation in Open Government Arenas: Determinants of Platform Activity of Web and App Users, in: Proceedings of the 50th Hawaii International Conference on System Sciences

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

Schmidthuber, L./Hilgers, D./Gegenhuber, T. (2017): Shedding Light on Participation in Open Government Arenas: Determinants of Platform Activity of Web and App Users, in: Proceedings of the 50th Hawaii International Conference on System Sciences

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

Schmidthuber, L./Hilgers, D./Gegenhuber, T. (2017): Shedding Light on Participation in Open Government Arenas: Determinants of Platform Activity of Web and App Users, in: Proceedings of the 50th Hawaii International Conference on System Sciences

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

Schmidthuber, L./Hilgers, D.(2017): Browse or Brush? An Exploration of Citizen-Government Interaction in the Municipal Realm, in: Proceedings of the 50th Hawaii International Conference on System Sciences

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

Schmidthuber, L./Hilgers, D.(2017): Unleashing Innovation beyond Organizational Boundaries: Exploring Citizensourcing Projects, in: International Journal of Public Administration

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

Lampe, H./Hilgers, D.(2017): Financial aid for local government: Blessing or mismanagement? in: International Journal of Public Sector Performance Management (in press).

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

Position Indication:

Content

Verwaltungsmanagement-Tag 2014

Sorry, this page is currently not available in English. Below you will find the contents in German.

Die öffentliche Finanzkrise und jüngste Finanzskandale stellten Staat und Kommunen vor völlig neue Herausforderungen, die deutlich erkennen ließen, dass die klassischen Instrumente der Haushaltsplanung und Rechnungslegung, insbesondere von Verbindlichkeiten, Schulden und Risiken an ihre Grenzen stießen. Der VMT 2014 soll vor diesem Hintergrund, aber auch angesichts der sich abzeichnenden europäischen EPSAS-Entwicklung, den aktuellen Reformstand und Perspektiven thematisieren und zur Diskussion stellen.

Datum: Dienstag, 11. November 2014 | Uhrzeit: 10:00 - 16:00 Uhr
Johannes Kepler Universität, Uni-Center, 1. Stock, Altenbergerstraße 69 | A-4040 Linz

10.00 – 10.15 Uhr Begrüßung
Prof. Dr. Dennis Hilgers, JKU Linz

10.15 – 11.15 Uhr Haushaltsreform für Länder und Gemeinden in Österreich: Wege zur VRV-neu
Assoz.-Prof. Mag. Dr. Iris Saliterer, Institutsvorständin Public Management, Alpen-Adria-Universität Klagenfurt
■ Wege und Motive zu einer neuen VRV
■ Aktuelle Entwicklungen


11.15 – 12.15 Uhr 10 Jahre Doppik: Kommunale Reformerfahrungen aus Deutschland
Rainer Christian Beutel, Vorstand Kommunale Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement (KGSt)
■ Was sind gute und schlechte Erfahrungen?
■ Standardisierung vs. Förderalismus?
■ Zukunftsperspektiven: Steuerung und Gesamtabschluss

12.15 – 14.00 Uhr Mittagspause

14.00 – 15.00 Uhr Bilanzierung für den Staat? Die Reform des Haushalts- und Rechnungswesens auf der österreichischen Bundesebene
Mag. Bernhard Schatz, Stv. Abteilungsleiter Bundesministerium für Finanzen Wien
■ Welche Herausforderungen und Perspektiven ergeben sich aus dieser Reform?
■ Was sind Konsequenzen für die Länder und Kommunen?


15.00 – 15.50 Uhr Europäische Harmonisierung des öffentlichen Rechnungswesens: Wohin führt der Weg
Robin Braun, Senior, Financial Accounting Advisory Services Zürich und Mag. Erich Lehner, Partner, Linz
Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

■ Entwicklungspfade auf europäischer Ebene und voraussichtliche Anforderungen der EPSAS
■ Zum Verhältnis von IFRS, IPSAS und EPSAS
■ Herausforderungen für die Umstellung

15.50 – 16.00 Uhr Resümee und Ausblick

Moderation: em.o.Univ.Prof. Dr. Reinbert Schauer



Mit Unterstützung durch inkom GmbH - Institut für Kommunalmanagement, Regensburg