Seitenbereiche:



Zusatzinformationen:

Social Networks

Social
Networks

Schmidthuber, L./Hilgers, D./Gegenhuber, T./Etzelstorfer, St. (2017): The emergence of local open government: Determinants of citizen participation in online service reporting

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

Theuvsen, L./Andeßner, R./Gmür, M./Greiling, D. (Hrsg.) (2017), Nonprofit-Organisationen und Nachhaltigkeit, SpringerGabler, Wiesbaden.

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

Beck, R., Fischer, D., Hilgers,. D. et al (2017), Digitale Transformation der Verwaltung, hrsg. v. Bertelsmann Stiftung, Gütersloh.

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

Schmidthuber, L./Hilgers, D./Gegenhuber, T. (2017): Shedding Light on Participation in Open Government Arenas: Determinants of Platform Activity of Web and App Users, in: Proceedings of the 50th Hawaii International Conference on System Sciences

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

Schmidthuber, L./Hilgers, D.(2017): Browse or Brush? An Exploration of Citizen-Government Interaction in the Municipal Realm, in: Proceedings of the 50th Hawaii International Conference on System Sciences

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

Schmidthuber, L./Hilgers, D.(2017): Unleashing Innovation beyond Organizational Boundaries: Exploring Citizensourcing Projects, in: International Journal of Public Administration

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

Positionsanzeige:

Inhalt:

Lehre

Das Lehrprogramm des Instituts für Public und Nonprofit Management zielt darauf ab, Studierenden der Johannes Kepler Universität Linz in betriebswirtschaftlichen bzw. sozialwissenschaftlichen Studiengängen die Inhalte des Faches Public und Nonprofit Management einführend zu vermitteln und in Vertiefungsveranstaltungen konsekutiv zu intensivieren. Außerdem wird durch das Institut die "Einführung in die BWL" angeboten, die sowohl im Wintersemester und im Sommersemester abgehalten wird.

Komplementär zu dem Angebot an Lehrveranstaltungen zum Public- und Nonprofit Management werden ebenso Abschlussarbeiten (Bachelor-, Master-und Diplomarbeiten) im Rahmen des Forschungsprogramms des Instituts vergeben. Die Abschlussarbeiten werden hierbei von unterschiedlichen Mitarbeitern betreut und assistiert. Melden Sie sich bitte mit einem Themenvorschlag bei den entsprechenden Mitarbeitern bzw. beachten Sie die ausgeschriebenen Themen.

Ein Merkblatt zur Erstellung wissenschaftlicher Studien- und Abschlussarbeiten finden Sie hier: (Richtlinien für Seminar-, Bachelor-, Master- oder Diplomarbeiten).

Übersicht