Seitenbereiche:



Zusatzinformationen:

A Great Transformation

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

A Great Transformation? Global Perspectives on Centemporary Capitalisms International Conference Johannes Kepler Universität Linz/Austria January 10 - 13, 2017 ...  mehr zu A Great Transformation (Titel)

Buchtipp 2017

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

Brigitte Aulenbacher / Maria Dammayr / Klaus Dörre / Wolfgang Menz / Birgit Riegraf / Harald Wolf (Hrsg.) Leistung und Gerechtigkeit Das umstrittene Versprechen des Kapitalismus ...  mehr zu Buchtipp 2017 (Titel)

Buchtipp 2017

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

Öffentliche Soziologie / Wissenschaft im Dialog mit der Gesellschaft / Brigitte Aulenbacher, Michael Burawoy, Klaus Dörre, Johanna Sittel (Hg.) ...  mehr zu Buchtipp 2017 (Titel)

Buchtipp 2015

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

Roland Atzmüller / Stefanie Hürtgen / Manfred Krenn: Die zeitgemäße Arbeitskraft / Qualifiziert, aktiviert, polarisiert ...  mehr zu Buchtipp 2015 (Titel)

Buchtipp 2015

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

Micheal Burawoy, Pubic Sociology, herausgegeben von Brigitte Aulenbacher und Klaus Dörre mit einem Nachwort von Hans-Jürgen Urban ...  mehr zu Buchtipp 2015 (Titel)

Buchtipp 2015

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

Brigitte Aulenbacher / Birgit Riegraf / Susanne Völker ...  mehr zu Buchtipp 2015 (Titel)

Buchtipp 2015

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

Herausgeber: Otto, H.-U., Atzmüller, R., Berthet, T., Bifulco, L., Bonvin, J.-M., Chiappero-Martinetti, E., Egdell, V., Halleröd, B., Kjeldsen, C.C., Kwiek, M., Schröer, R.,Vero, J., Zielenska, M. (Eds.) ...  mehr zu Buchtipp 2015 (Titel)


Positionsanzeige:

Inhalt:

Kristina Binner

Dr.<sup>in</sup> Kristina Binner

Dr.in Kristina Binner (Zum Team)
Universitätsassistentin mit Doktorat/PhD (TSS)

K 104 A
Tel.: ++43 732 2468 7746
Sprechstunde Dienstag 14.00-16.00 nach vorheriger Anmeldung per Mail
kristina.binner(/\t)jku.at

Tab-Navigation zu zugehörigen Informationen

Curriculum /Biographie

Geboren am 17.11.1979 in Hamm/Westfalen, Deutschland


Studium und Ausbildung


2010 – 07/2015
Doktoratsstudium im
Fach Soziologie an der Sozial- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Johannes Kepler Universität in Linz, Österreich
Thema der Dissertation: „Wissenschaft im Wohlfahrtsstaat. Wandel der universitären Wissenschaft und Arbeitsarrangements von WissenschaftlerInnen in Großbritannien, Österreich und Schweden“

04/2004 – 02/2009
Masterstudium
Sozialwissenschaft, Ruhr-Universität Bochum
Masterprogramm: Transnationalisierung (Prof. Dr. Ludger Pries)
Masterprogramm: Management und Regulierung von Arbeit, Organisation und Wirtschaft (Prof. Dr. Ludger Pries)

10/2000 – 09/2003
Bachelorstudium
der Sozialwissenschaft (Medien- und Kommunikationswissenschaften, Politik und Soziologie), Heinrich Heine Universität Düsseldorf

1990 – 1999

Märkisches Gymnasium, Hamm, Abschluss: Allgemeine Hochschulreife (Abitur)

1986 – 1990
Selmigerheide-Grundschule, Hamm


Berufliche Stationen


03/2015 – 08/2015
Universitätslektorin
an der Abteilung für Theoretische Soziologie und Sozialanalysen am Institut für Soziologie der Sozial- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät an der Johannes Kepler Universität in Linz, Österreich

03/2009 – 02/2015
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
im Forschungs- und Lehrbetrieb mit Diplom an der Abteilung für Theoretische Soziologie und Sozialanalysen am Institut für Soziologie der Sozial- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät an der Johannes Kepler Universität in Linz, Österreich

09/2011 – 09/2012
Karenzierung: JKU goes Gender Stipendium

02/2012 – 03/2012 Forschungsaufenthalt in Großbritannien (Reisestipendium der ÖFG)
04/2012 – 05/2012 Forschungsaufenthalt in Schweden

04/2007 – 12/2008
Wissenschaftliche Hilfskraft
am Lehrstuhl für Geschlechter- und Sozialstrukturforschung, Prof.in Dr. in Ilse Lenz, Ruhr-Universität Bochum

07/2004 – 04/2007
Studentische Hilfskraft
am Lehrstuhl für Geschlechter- und Sozialstrukturforschung, Prof.in Dr.in Ilse Lenz, Ruhr-Universität Bochum; Mitarbeit beim Quellenprojekt zur Neuen Deutschen Frauenbewegung und an einem Forschungsantrag zur Institutionalisierung der Neuen Frauenbewegung Betreuung der Marie Jahoda Gastprofessur für internationale Geschlechterforschung

01/2005 – 06/2005
Studentische Hilfskraft
im Bereich Öffentlichkeitsarbeit der Ingenieurkammer BAU Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf

09/2004 – 10/2004
Praktikum
im Bereich Öffentlichkeitsarbeit des Fraunhofer Instituts für Software- und Systemtechnik, Dortmund

02/2003 – 10/2003
Studentische Hilfskraft
in der Redaktion ‘Daheim und Unterwegs’ des Westdeutschen Rundfunks, Düsseldorf

08/2001 – 10/2001
Praktikum
beim Marktforschungsinstitut Rheinland, Eußkirchen

09/1999 – 07/2000
Aushilfskraft
bei den Hella-Werken, Hamm


Forschungsprojekte

2010 – 2015
Dissertation: „Wissenschaft im Wohlfahrtsstaat. Wandel der universitären Wissenschaft und Arbeitsarrangements von WissenschaftlerInnen in Großbritannien, Österreich und Schweden“

10/2012 – 11/2013
„Kinderbetreuungsbedarf von Studierenden und MitarbeiterInnen der Johannes Kepler Universität“, Projektleitung der quantitativen Untersuchung: Prof. Dr. Johann Bacher; Ass.Prof. Dr. Alfred Grausgruber, Projektbearbeitung: Mag.a Doris Grass, Mag.a Daniela Wetzelhütter; Projektleitung der qualitativen Untersuchung: Prof.in Dr.in Brigitte Aulenbacher; Projektbearbeitung: Kristina Binner M.A., finanziert von der Johannes Kepler Universität Linz


Forschungsbezogenen Lehrprojekte:

Lehrforschungsprojekt PR – Spezialisierung im Praxisfeld, Care, Bildung, Wissen: „Arbeit Alltag und Geschlecht in der Wissenschaft “ (zusammen mit Prof.in Dr.in Brigitte Aulenbacher; Sommersemester 2012 und Wintersemester 2012/2013)

Lehrforschungsprojekt PR – Spezialisierung im Praxisfeld, Alltag, Biografie und Wandel „Wissenschaftliche Arbeit an Universitäten im Umbruch“ (zusammen mit Dr.in Bettina Kubicek; Sommersemester 2011 und Wintersemester 2011/12)


Organisation von Panels, Konferenzen und Veranstaltungen

01/10 – 03/10/2015
Organisation des Panels „Hochschulen im transnationalen Wissenschaftsraum Europa – gleichstellungsorientiert und familienfreundlich in den akademischen Kapitalismus?“. Eine Veranstaltung der Sektion Feministische Theorie und Geschlechterforschung FTh.G in der Österreichischen Gesellschaft für Soziologie ÖGS auf dem Soziologiekongress „Soziologie in Österreich – Internationale Verflechtungen“ an der Universität Innsbruck

25/09 – 27/09/2013
Mitglied des Organisationskomitees zum ÖGS Kongress „Krisen in der Gesellschaft. Gesellschaft in der Krise. Herausforderungen für die Soziologie“, an der Johannes Kepler Universität Linz

27/09/2013
Panel „Krise des wissenschaftlichen Nachwuchses“? auf dem ÖGS Kongress „Krisen in der Gesellschaft. Gesellschaft in der Krise. Herausforderungen für die Soziologie“, 25.-27. September 2013 an der Johannes Kepler Universität Linz. (zusammen mit Mag.a Julia Gruhlich und Dipl.in Soz.in Lena Weber)

27/10 – 28/10/2011

„Soziologie im Dialog“ – Wo stehen wir heute? Konzeption und Durchführung der Tagung für Graduierte an der Universität Paderborn (zusammen mit MMag.a Maria Dammayr; Mag.a Julia Gruhlich und Dipl.in Soz.in Lena Weber)

12/06 – 14/06/2008
„Frauenfragen sind Männerfragen sind Geschlechterfragen? 40 Jahre Neue Frauenbewegungen. – Und jetzt?“. Eine Kooperation der Marie Jahoda Gastprofessur mit dem Gunda Werner Institut, der Hans Böckler Stiftung sowie der Heinrich Böll Stiftung Nordrhein-Westfalen

02/11 – 03/11/2007

„Zukunft der Arbeit – Arbeit der Zukunft“ eine Kooperation der Marie Jahoda Gastprofessur und der Heinrich Böll Stiftung Nordrhein-Westfalen


Mitgliedschaften & Ämter


• Mitglied in der Sektion Feministische Theorie und Geschlechterforschung der Österreichischen Gesellschaft für Soziologie (Seit 2015 Mitglied im Sektionsrat)
• Mitglied in der Österreichischen Gesellschaft für Soziologie (2010 – 2014 Mitglied im Vorstand als Schriftführerin)
• Mitglied der Sektion Soziale Ungleichheit der Österreichischen Gesellschaft für Soziologie
• Mitglied der Sektion Theorie der Österreichischen Gesellschaft für Soziologie
• Mitglied der Sektion Arbeits- und Industriesoziologie in der Deutschen Gesellschaft für Soziologie
• Mitglied der Sektion Frauen- und Geschlechterforschung in der Deutschen Gesellschaft für Soziologie
• Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Hochschulforschung