Page Areas:



Additional Information:

New Release 2014

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

Atzmüller Roland, Aktivierung der Arbeit im Workfare-Staat; Arbeitsmarktpolitik und Ausbildung nach dem Fordismus ...  more of New Release 2014 (Titel)

New Release 2014

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

Für sich und andere sorgen. Krise und Zukunft von Care in der modernen Gesellschaft. Brigitte Aulenbacher / Maria Dammayr (Hrsg.) ...  more of New Release 2014 (Titel)

New Release 2014

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

Für sich und andere sorgen. Krise und Zukunft von Care in der modernen Gesellschaft. Brigitte Aulenbacher / Maria Dammayr (Hrsg.) ...  more of New Release 2014 (Titel)

New Release 2014

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

Atzmüller Roland, Aktivierung der Arbeit im Workfare-Staat; Arbeitsmarktpolitik und Ausbildung nach dem Fordismus ...  more of New Release 2014 (Titel)

Neuerscheinung 2015

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

Micheal Burawoy, Pubic Sociology, herausgegeben von Brigitte Aulenbacher und Klaus Dörre mit einem Nachwort von Hans-Jürgen Urban ...  more of Neuerscheinung 2015 (Titel)

New Release 2015

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

Brigitte Aulenbacher / Birgit Riegraf / Susanne Völker ...  more of New Release 2015 (Titel)

New Release 2015

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

Herausgeber: Otto, H.-U., Atzmüller, R., Berthet, T., Bifulco, L., Bonvin, J.-M., Chiappero-Martinetti, E., Egdell, V., Halleröd, B., Kjeldsen, C.C., Kwiek, M., Schröer, R.,Vero, J., Zielenska, M. (Eds.) ...  more of New Release 2015 (Titel)


Position Indication:

Content

231.306 - PR: Spezialisierung im Praxisfeld I, Care, Bildung, Wissen, Knecht

Sorry, this page is currently not available in English. Below you will find the contents in German.

Fach:

Soziologisches Praxisfeld

Lehrveranstaltung:

PR - Spezialisierung im Praxisfeld I
Care, Bildung, Wissen

anrechenbar für Praxisfeld I
"Globalisierung/Regionalisierung, Politische Kultur"

LVA.Nr.: / LVA. Klasse:

231.306 / 905PCBWPR1U15

Leitung:

Alban Knecht; (alban.knecht@jku.at)

Stunden / ECTS:

03 / 06

Anmeldung / Termine / Raum:

http://www.kusss.jku.at

Anmeldevoraussetzung:

Empfohlen wird die Absolvierung einer der SE Vertiefung in der Speziellen Soziologie:
- Bildungs- und Professionssoziologie.
- Familiensoziologie.
- Migrationssoziologie
- Organisationssoziologie
- Arbeits- und Wirtschaftssoziologie.

Ziele:
Die Studierenden sind in der Lage ein empirisches Forschungsprojekt im Praxisfeld eigenständig zu konzipieren und durchzuführen.
Die Studierenden kennen den Ablauf eines empirischen Forschungsprojektes im Spezialisierungsfeld Care, Bildung, Wissen.
Durch eine intensive, praxisbezogene Befassung mit einem spezifischen Thema lernen die Studierenden, wie eine soziologische Problem- bzw. Fragestellung im Bereich Care, Bildung, Wissen in ihrer Komplexität erfasst und in einem empirischen Projekt umgesetzt und beantwortet werden kann.
Die Lehrveranstaltung gibt einen Einblick in den Ablauf eines empirischen Forschungsprojektes im Spezialisierungsfeld. Der Bogen erstreckt sich dabei von der Themenabgrenzung, der Erarbeitung der Erhebungsinstrumente über die Datenerhebung und –auswertung bis hin zur Aufbereitung und Präsentation der Ergebnisse.
 
Lehrinhalte:
Die Inhalte der Lehrveranstaltung beziehen sich entweder auf einen Themenbereich aus dem Praxisfeld Care, Bildung, Wissen oder sind themenübergreifend.
Je nach gewählter Themenstellung kommen entweder qualitative oder quantitative Verfahren bzw. ein Mehrmethodenansatz zum Einsatz.
Üblicherweise umfasst diese Lehrveranstaltung folgende Inhalte: Ausgehend von einer klaren Forschungsfrage Entwicklung eines theoretischen Konzepts, Entwicklung eines Forschungsdesigns, Entwicklung von Erhebungsinstrumenten, Datenerhebung und -erfassung, Datenauswertung, Berichtslegung und Präsentation.
Grundkenntnisse der empirischen Sozialforschung in Theorie und Anwendung werden vorausgesetzt. Durch ergänzende methodische und theoretische Inputs wird eine erfolgreiche Bearbeitung der gewählten Aufgabenstellung sichergestellt. .
 
Beurteilungskriterien:
Einzel- und Gruppenarbeiten im Rahmen des arbeitsteiligen Forschungsprozesses, Präsentationen, Beteiligung an den Diskussionen und der Projektentwicklung

Lehrmethoden:
Inhaltliche und methodische Inputs, Referate, Gruppenarbeiten, Diskussionen

Abhaltungssprache:
Deutsch

Literatur:
Die Literatur wird jeweils zur ausgewählten Themenstellung zusammengestellt.

Sonstige Informationen:
Die Lehrveranstaltung ist auf zwei Semester angelegt und aufbauend konzipiert.
Die Teilnahme am PR Spezialisierung II im Praxisfeld setzt die erfolgreiche Absolvierung der Lehrveranstaltung PR Spezialisierung I im Praxisfeld voraus.