Page Areas:



Additional Information:

New Release 2014

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

Für sich und andere sorgen. Krise und Zukunft von Care in der modernen Gesellschaft. Brigitte Aulenbacher / Maria Dammayr (Hrsg.) ...  more of New Release 2014 (Titel)

New Release 2014

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

Atzmüller Roland, Aktivierung der Arbeit im Workfare-Staat; Arbeitsmarktpolitik und Ausbildung nach dem Fordismus ...  more of New Release 2014 (Titel)

New Release 2014

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

Für sich und andere sorgen. Krise und Zukunft von Care in der modernen Gesellschaft. Brigitte Aulenbacher / Maria Dammayr (Hrsg.) ...  more of New Release 2014 (Titel)

New Release 2014

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

Für sich und andere sorgen. Krise und Zukunft von Care in der modernen Gesellschaft. Brigitte Aulenbacher / Maria Dammayr (Hrsg.) ...  more of New Release 2014 (Titel)

New Release 2014

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

Atzmüller Roland, Aktivierung der Arbeit im Workfare-Staat; Arbeitsmarktpolitik und Ausbildung nach dem Fordismus ...  more of New Release 2014 (Titel)

Neuerscheinung 2015

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

Micheal Burawoy, Pubic Sociology, herausgegeben von Brigitte Aulenbacher und Klaus Dörre mit einem Nachwort von Hans-Jürgen Urban ...  more of Neuerscheinung 2015 (Titel)

New Release 2015

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

Brigitte Aulenbacher / Birgit Riegraf / Susanne Völker ...  more of New Release 2015 (Titel)


Position Indication:

Content

231.323 - VU: Geschichte der Soziologie und Sozialphilosophie, Atzmüller

Sorry, this page is currently not available in English. Below you will find the contents in German.

Fach:

Geschichte der Soziologie und Sozialphilosophie

Lehrveranstaltung:

VU - Geschichte der Soziologie und Sozialphilosophie

Lva.Nr.: / Lva.Klasse:

231.323 / 505GSSPGSSK15

Lva.Leitung:

Roland Atzmüller; (roland.atzmueller@jku.at)

WIMI
NN

Stunden / ECTS:

03 / 06

Anmeldung / Termine / Raum:

http://www.kusss.jku.at

Einstiegsvoraussetzung:

Soziologie III

Ziele
Die Vorlesung mit Übung setzt bei den sozialphilosophischen Wurzeln und Grundlagen soziologischen Denkens an und gibt einen Überblick über wichtige Stationen in der Geschichte der Soziologie. Ziel ist es, bedeutende Ansätze der Soziologie in ihrem zeit- und wissenschaftsgeschichtlichen Kontext kennenzulernen und zu diskutieren. Gezeigt wird, wie die jeweiligen zeitgenössischen Entwicklungen in der Gesellschaft und der Wissenschaft soziologische Zugänge und Begriffe geprägt haben und, umgekehrt, soziologisches Wissen gesellschaftsrelevant geworden ist.

Lehrinhalte
Mehrere Motive wie beispielsweise das Verhältnis von Beobachtung und Kritik, von differenzierungs- und ungleichheitstheoretischen wie mikro-, meso-, makrosoziologischen Perspektiven oder epistemologische Fragen ziehen sich durch die Vorlesung durch. Dabei wird die Geschichte der Soziologie in drei Phasen in den Blick genommen: Die Gründung und Institutionalisierung des Fachs (1820-1920) verbunden mit den Klassikern und modernen Klassikern; die Ausdifferenzierung der Theoretischen Soziologie (1920-1975) anhand von Ansätzen der angloamerikanischen und deutschsprachigen Soziologie; zeitgenössische Formierungen in der Theoretischen Soziologie (1968-heute) anhand von Debatten und Theorieströmungen.

Lehrmethoden
- Vorlesung und Diskussion
- Begleitende Lektüre eines Einführungsbuches
- Begleitende Lektüre von Originalliteratur
- Lese-, Vorlesungs- und Diskussionsprotokolle und Präsentation
- Inputreferate

Beurteilungskriterien
- Klausuren
- Literaturarbeiten
- Inputreferate
- Präsentationen

Literatur
Kruse, Volker (2008), Geschichte der Soziologie, Konstanz (Begleitlektüre)
Originaltexte zu den einzelnen Vorlesungseinheiten
Vorlesungsskripten (erhältlich im Sekretariat)

Abhaltungssprache
deutsch