Page Areas:



Additional Information:
 

Position Indication:

Content

Abgeschlossene Diplomarbeiten

Sorry, this page is currently not available in English. Below you will find the contents in German.

Arbeitstitel

VerfasserIn

abgeschl.

BetreuerIn

Betriebliche Strategien zur Deckung des Fachkräftebedarfs in Oberösterreich

Steinbauer Barbara

09/15

Ursula Rami

Parameter einer Wertschätzungskultur in oberösterreichischen Unternehmen unter besonderer Berücksichtigung der Rolle des Betriebsrates

Köglberger Jakob

08/15

Ursula Rami

Anfänge und ausgewählte Konzepte der deutschsprachigen Geschlechtersoziologie. Von der Frauenforschung der 1970er Jahre bis zur Auflösung der Geschlechterdifferenz

Haischberger Simone

08/15

Edeltraud Ranftl

Der Arbeitskraftunternehmer: Ein neuer Typus von Arbeitskraft in der exportorientierten Industrie in Oberösterreich?

Hirnschnall Horst

07/15

Torben Krings

Die Novellierung des österreichischen Arbeitsverfassungsgestzes 2006 und ihre Auswirkungen auf die betriebliche Mitbestimmung von Zuwanderen

Neumüller Karola

05/15

Torben Krings

Brain waste? Dequalifizierung von Migrantinnen und Miganten am oberösterreichischen Arbeitsmarkt

Tschiggerl Larissa

05/15

Torben Krings

Gemeindefusionen - Anhand der Gemeindefusion von Weyer-Markt und Weyer-Land

Eigner Janette

05/15

Ursula Rami

Gemeindefusionen - Anhand der Gemeindefusion von Weyer-Markt und Weyer-Land

Eigner Erwin

05/15

Ursula Rami

Die Berufswahl als Verstetigung geschlechterdifferenzierender Arbeitsteilung

Majdzeadeh-Ameli Helen

05/15

Edeltraud Ranftl

Die Hälfte aller Eltern sind Väter. Rechtlicher Gestaltungsspielraum und gelebte Wirklichkeit von Vater-Kind-Kontakten im Zuge konfliktärer Post-Trennungsszenarien

Pechhacker Christina

04/15

Edeltraud Ranftl

Auswirkungen der Schichtarbeit in der Industrie auf die Gesundheit der Mitarbeiterinnen

Bramberger Melanie

04/15

Susanne Pernicka

Commitment im Spannungsfeld von Organisationalen Verlängerungsprozessen - Ein Beitrag zum Thema "Commitment am Arbeitsplatz?"

Rechberger Eva Maria

04/15

Susanne Pernicka

Weibliches Jung-Unternehmertum zwischen Selbstbestimmung und Abhängigkeit am Beispiel von Allein-Unternehmerinnen in der Landeshauptstadt St. Pölten

Schlager Maria

01/15

Edeltraud Ranftl

Betriebliche Gesundheitsförderung: Handlungsfeld und Gestaltungsrahmen des Betriebsrats

Nimmervoll Daniela

11/14

Ursula Rami

Flexicurity als Antwort auf neue Unsicherheiten am Arbeitsmarkt? Ein Vergleich der Implementierung des Flexicurity-Konzepts in Dänemark und Österreich

Weichhart Susanne

11/14

Torben Krings

Hinderliche und begünstigende Faktoren bei der Einführung der Betrieblichen Gesundheitsförderung in Klein-Mittel-Unternehmen

Linzner Cornelia

05/14

Ursula Rami

Eintracht oder Zwietracht? Arbeits- und Sozialbeziehungen zwischen Zeitarbeitern und Stammarbeitnehmern in der Chemiebranche: Eine Betriebsfallstudie

Daspelgruber Wolfgang

09/13

Torben Krings

Einblick in die Lebenswirklichkeit gleichgeschlechtlich orientierter Männer mit besonderer Berücksichtigung ihres Ausbildungs- und Arbeitsalltages im Großraum Linz

Sarcletti Nina

08/13

Torben Krings

Das Selbstbild der Berufe Maurer und Baumeister in Österreich

Charos Alexandros

06/13

Ursula Rami

Arbeitsorganisationen - die ungleiche Verteilung von Karrieremöglichkeiten. Eine theoretische Verknüpfung von New Structuralism und soziologischem Neo-Institutionalism

Aigner Alfred

05/13

Susanne Pernicka

Der Umgang mit Fehlern am Beispiel des Unternehmens Transparent Design

Salchegger Sabrina

05/13

Ursula Rami

Motivation im Unternehmen: Eine Analyse der Möglichkeiten zur Steigerung der Arbeitsmotivation am Beispiel eines Dienstleistungsunternehmens

Lunger Manuela

04/13

Ursula Rami

Das Image des Sicherheitsgewerbes und dessen ArbeitnehmerInnen in Österreich

Haberlik Peter Albert

04/13

Ursula Rami

Häusliche Gewalt und Stalking: Beziehungsgewalt gegen Frauen in Österreich und Stalking als Teil bzw. Weiterführung häuslicher Gewalt

Speil Antonia-Sophie

02/13

Edeltraud Ranftl

Diversity als strategisches Unternehmensführungskonzept - Eine soziologische Betrachtung

Morawietz-Ghezzi Renate

02/13

Edeltraud Ranftl

Die Arbeiterkultur im Wandel der Zeit. Die Frage nach der Existenzberechtigung einer Arbeiterbewegung im klassischen Sinn

Anderle Georg

02/13

Ursula Rami

Die Lehre mit Matura: Eine Untersuchung zu Kenntnisstand, Image und Nutzungsambitionen des Bildungsangebotes unter Lehrlingen verschiedener Berufsgruppen und Jahrgänge

Götzendorfer Rainer

01/13

Torben Krings

Interkulturelle Konflikte und Konfliktpotentiale in österreichischen Unternehmen

Lisancic Muniridina

08/12

Ursula Rami

Fehlerursachen in der Arbeitswelt. Ein soziologisches Rahmenmodell mit Blick auf das Baugewerbe

Mühleder Johannes

05/12

Ursula Rami

Die Situation von MigrantInnen der zweiten Generation auf dem OÖ. Arbeitsmarkt

Bachinger Birgit

11/12

Torben Krings

Zukunftsentscheidungen der AbsolventInnen der HTL Steyr - eine empirische Studie

Pachinger Armin

11/12

Ursula Rami

Ist die Arbeitskraftunternehmerin doch Mutter? Erwerbsbiographische Folgen für Arbeitskraftunternehmerinnen mit Kindern

Antensteiner Silvia

10/12

Edeltraud Ranftl

Team - Gemeinsam zum Erfolg - unter besonderer Berücksichtigung der Teamkohäsion von Projektteams

Kapeller Daniel

10/12

Ursula Rami

Einführung ergonomischer Schichtarbeitsmodelle - Empirische Analyse am Beispiel eines oö Produktionsbetriebes

Rabeder Julia

09/12

Edeltraud Ranftl

Wie sichern Unternehmen der Möbelbranche in turbulenten Organisationsumwelten durch Personalentwicklungsmaßnahmen ihren Ressourcenzufluss?

Schlager Elisa

08/12

Susanne Pernicka

Soziale Arbeitsbedingungen von älteren Arbeitnehmern und älteren Arbeitnehmerinnen 45+ am Beispiel des Tischlereigewerbes in OÖ - eine qualitative Studie

Steininger Judith

06/12

Ursula Rami

Der Wandel des Betriebsrates: von einer ArbeitnehmerInnenorganisation hin zum Instrument der Unternehmensführung

Wagner Nadine

06/12

Torben Krings

Corporate Social Responsibility aus der Perspektive von Mangerinnen und Belegschaft - Eine vergleichende Fallstudie von 2 österreichischen Unternehmen

Wagner Nora

06/12

Torben Krings

Urbane Wohnformen im Alter

Schwaiger Brigitte

06/12

Josef Lins

Befragung von AbsolventInnen der Landwirtschaftlichen Fachschulen OÖ, der Fachrichtungen "Ländliche Hauswirtschaft" und "Landwirtschaft"

Leitner Maria

05/12

Ursula Rami

Fehlerkommunikation in Organisationen: Ein Beitrag zum organisationalen Fehlermanagement in der Baubranche

Wagner Stefan

05/12

Ursula Rami

Facharbeiterinnen in der Voestalpine Stahl GmbH: Bestimmungsfaktoren und betriebliche Maßnahmen zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Tanczos Cornelia

01/12

Susanne Pernicka

Leben in segregiertem Raum und dessen Auswirkungen auf die Schulleistungen und den Bildungsaufstieg junger MigrantInnen

Langaditits

12/11

Susanne Pernicka

Das Image des Maurerberufes in Oberösterreich. Eine empirische Studie

Reinthaler Stefan

11/11

Ursula Rami

Sozialraumanalyse - Sozialräumliche Veränderungen einer Stadt am Beispiel Steyr Resthof

Hertl Ursula

10/11

Josef Lins

Arbeitswelt Sexarbeit: die rechtliche und soziale Situation von SexarbeiterInnen in Österreich

Hochwallner Rosa

06/11

Edeltraud Ranftl

Mexicali: Eine Stadt an der Grenze sozio-ökonomischer Prozesse, Migration und urbane Entwicklung in der Grenzregion Mexiko/USA

Fischerlehner Matthias

05/11

Josef Lins

Ausgewählte Aspekte der Bevölkerungsentwicklung und Wartungspolitik in Frankenburg am Hausruck

Winklinger Manuela

03/11

Josef Lins

Frauen in Bewegung - Theoretische Auseinandersetzung mit der autonomen Frauenbewegung in Österreich

Huber Sarah

01/11

Edeltraud Ranftl

Wohnzufriedenheit in Linzer Studentenheimen

Nußdorfer Josef

09/10

Josef Lins

Mitgliederbefragung der Kepler Society, Alumni-Club und Karrierecenter der JKU

Gaißberger Christine

07/10

Ursula Rami

Das mittlere Pflegemanagement - Diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegepersonen in der Führungsrolle - ihre Selbsteinschätzung - am Beispiel eines Krankenhauses in OÖ

Mitterbauer Simone

06/10

Ursula Rami

Gleichstellung in der Polizei - Eine qualitative Studie über Gleichheit und Differenz von Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten im Rahmen ihrer dienstlichen Tätigkeit

Mühlbacher Klemens

06/10

Edeltraud Ranftl

Soziologischer Hintergrund von Suizidversuchen und Alkoholintoxikationen sowie Untrsuchung beider Phänomene in zwei Linzer Stadtvierteln und sechs Landgemeinden im Mühlviertel

Ettmayer Maria Luise

06/10

Josef Lins

Wohnbedürfnisse und Wohnzufriedenheit - Eine Erhebung über die Wohnzufriedenheit unter BRW-BewohnerInnen

Mayr (eh. Lindorfer) Sarah Franziska

05/10

Josef Lins

Sozialer Wohnbau im Passivhausstandard und dessen Wohnpraxis am Beispiel der Solar City Pichling

Helcig Sonja

04/10

Josef Lins

Alt, aber kompetent, eine qualitative Analyse der Selbst- und Sozialkompetenz im Berufsleben der über 45jährigen

Deifel Clemens

12/09

Ursula Rami

Pro und Kontra der beruflichen Weiterbildung, eine qualitative Analyse am Beispiel oö Produktionsbetriebe

Schwaiger Christina

12/09

Ursula Rami

Gesundheits- und Sozialbetreuungsberufe – die außerfamiliäre Pflege im Visier

Irsigler Martina

10/09

Edeltraud Ranftl

Macht Helfen Schule? Das Engagement der Schulreferenten/innen des Öst. Jugendrotkreuzes unter den Hauptaspekten Freiwilligkeit, Motivation und Unterstützung. Eine Untersuchung im Raum OÖ

Zach Sigrid

09/09

Marlies Tschemer/Hans-Peter Hans-Peter Euler

Geschlechtergerechte Sprache am Beispiel AK-Report

Wolfinger Günter

09/09

Marlies Tschemer/Hans-Peter Hans-Peter Euler

Betriebliche Gesundheitsförderung unter besonderer Berücksichtigung von Prävention psychischer Belastungen in Betrieben des Gesundheitswesens

Hirtner David

08/09

Marlies Tschemer/Hans-Peter Hans-Peter Euler

Jugend und Freizeit im ländlichen Raum

Fuchs Sabine

09/09

Tschemer

Prekarisierung und Geschlecht : Einflussfaktoren, Aspekte und Auswirkungen atypischer Arbeitsverhältnisse auf die soziale Lage

Dutzler Martin Josef

08/09

Edeltraud Ranftl

Prognostizierte Anforderungsprofile für das Jahr 2015 - Eine qualitative Analyse der Einschätzung von Experten und Expertinnen in OÖ

Hussak Dominik

07/09

Ursula Rami/Hans-Peter Euler

Soziale Kompetenz in der Personalentwicklung - Eine qualitative Analyse von Präsenz, Bewusstsein und Vermittlung sozialer Kompetenz in oö. Unternehmen nach der Einschätzung von ausgewählten Personalverantwortlichen und -expertInnen

Brunner Carina

07/09

Ursula Rami/Hans-Peter Euler

Kulturelle Unterschiede im Konsumentenverhalten und Adaptierungsstrategien von Internationalen Supermarktketten für Türkischen Markt

Cetinkan Michael

06/09

Ursula Rami/Hans-Peter Euler

Gruppenentlohnung in der Produktion

Obermayr Nikolaus

05/09

Hans-Peter Euler

Fachkräftemangel aus Sicht oberösterreichischer Industriebetriebe und deren Strategien.

Heuzonter Alice

05/09

Ursula Rami/Hans-Peter Euler

Wahrgenommene Belastungen und Beanspruchungen in der professionellen Gesundheits- und Krankenpflege am Beispiel des LKH Freistadt

Holl Madeleine

05/09

Ursula Rami/Hans-Peter Euler

Erfolgsanalyse geförderter Beschäftigungsprojekte für Langzeitarbeitslose - eine qualitative Studie in Zusammenarbeit mit dem Arbeitsmarktservice Oberösterreich

Kapl Monika

05/09

Ursula Rami/Hans-Peter Euler

Lebensphasenprientiertes Arbeiten und altersgerechte Karrieren in Unternehmen unter dem Aspekt des betrieblichen Age-Managements

Edinger Maria

04/09

Hans-Peter Euler

Baustein Fehler - Eine qualitative Untersuchung zur Fehlererkennung im Baugewerbe aus der Sicht von Auftraggebern in Oberösterreich

Wippel Johannes

04/09

Ursula Rami

Analyse der Erwartungshaltungen der Mitglieder des ÖSV Sparte Langlauf für die strategische Ausrichtung der Verbandsstrukturen

Fellinger Georg Kurt

04/09

Ursula Rami/Hans-Peter Euler

Diversity Management - eine zukunftsorientierte Unternehmensstrategie: Gesellschaftliche Rahmenbedingungen, theoretische Fundierung und die Umsetzung in (österreichischen) Organisationen

Überwimmer Simone

04/09

Edeltraud Ranftl/Hans-Peter Euler

Arbeitsbewältigungsfähigkeit - Ältere und jüngere Beschäftigte im Vergleich

Freund Sandra

01/09

Ursula Rami/Hans-Peter Euler

Ethnische Segregation in Großstädten - Ursachen und Folgen

Mayr Elke

2008

Josef Lins

Konflikte im betrieblichen Geschehen und deren Handhabung: Welchen Beitrag leisten die Betriebswirtschaftslehre, die Soziologie und die Sozialpsychologie zur Handhabung?

Fischer Karlheinz

11/08

Hans-Peter Euler

Warum wird Linz Kulturhauptstadt? Stadtsoziologische Bestandsaufnahme der Kulturhauptstadt Linz

Ziehlinger Günther

10/08

Josef Lins

Wahrnehmung von Arbeitszufriedenheit und Chancen am Arbeitsmarkt durch REHA Umschulungen anhand Umschüler des BBRZ Linz

Sipos Wolfgang

07/08

Ursula Rami/Hans-Peter Euler

Fehlzeitenmanagement und Krankenrückkehrgespräche - ein Widerspruch zur betrieblichen Gesundheitsförderung?

Greinstetter Harald

06/08

Ursula Rami/Hans-Peter Euler

Vom alten Eisen zur wertvollen Ressource - Potentialnutzung 50plus

Oberhammer Manfred

06/08

Edeltraud Ranftl

Die Betrachtung des Handlungsfeldes Sportklettern aus der Perspektive von Risiko und Angst. Über das Motiv Angst- und Risikoerleben und den möglichen (selbst-) erzieherischen Nutzen von Risikobereitschaft im Sport (-klettern)

Stegfellner Marion Lisa

05/08

Marlies Tschemer

KundInnen-Prozessanalyse der ambulanten Rehabilitation am Beispiel des Welser Rehamed Instituts der Oberösterreichischen Gebietskrankenkasse

Hummer Annette

03/08

Marlies Tschemer

Integration von ZeitarbeitnehmerInnen

Neuhofer Michaela

03/08

Marlies Tschemer

Wohnzufriedenheit am Beispiel der Wohnanlage "Karl Steiger-Straße" in Linz

Furchtlehner Maria

01/08

Josef Lins

Die Situation von Frauen mit jungen Kindern im oberösterreichischen ländlichen Raum

Klammer Karin

12/07

Josef Lins

Männer in Pflegeberufen - Das Beispiel Wagner-Jauregg-Krankenhaus

Thalhammer Dietmar

11/07

Ursula Rami/Hans-Peter Euler

Die Vereinbarkeit von Beruf und familiären Versorgungspflichten - für Beschäftigte im Pflegeberuf eine Unmöglichkeit? Eine Untersuchung am Beispiel des Diakonissen-Krankenhauses Linz

Waldhör Elisabeth

11/07

Edeltraud Ranftl

Der "IKEA-Geist" Unternehmenskultur - Theorie und Empirische Untersuchung im Einrichtungshaus IKEA Haid

Zerbes Bettina

11/07

Ursula Rami/Hans-Peter Euler

Arbeitszeitflexibilisierung - "Knackpunkte" bei der Einführung

Angermair René

10/07

Ursula Rami/Hans-Peter Euler

Aktive Arbeitsmarktpolitik gegen Jugendarbeitslosigkeit - Evaluierung von Berufsorientierungskursen für Jugendliche

Schmidt Brigitte

10/07

Ursula Rami/Hans-Peter Euler

Ideologische Implikationen in Konzepten des neuen Regionalismus

Seyringer Bernhard

10/07

Josef Lins

Ehrenamtliches Engagement am Beispiel der Hochschülerschaft an der Johannes Kepler Universität Linz

Böhm Daniela

09/07

Ursula Rami/Hans-Peter Euler

Vom Taylorismus zur teilautonomen Arbeitsgruppe - und wieder zurück. : Entstehung und Entwicklung moderner Formen der Arbeitsorganisation in Industriebetrieben

Heinemann Ernestine Andrea

09/07

Edeltraud Ranftl

Moderne Sportverbände als Lernende Organisationen am Beispiel des österreichischen Triathlonverbandes

Schwarz Christian

09/07

Hans-Peter Euler

Linz als Fahrradstadt? Eine sozialwissenschaftliche Analyse des Linzer Radverkehrskonzepts von 1998

Hütter Kerstin

07/07

Josef Lins

Betriebsratsarbeit im Kirchlichen Tendenzbetrieb

Kraftschik Georg

07/07

Ursula Rami/Hans-Peter Euler

Entscheiden und Gestalten - Selbstbestimmung und Selbstentfaltung im Berufsfeld Altenarbeit

Temper Martina

07/07

Edeltraud Ranftl

Motivation und Selbstkonzept in Organisationen

Ebenhofer Reinhard

07/07

Hans-Peter Euler

Der soziotechnische Systemansatz der Arbeits- und Organisationsgestaltung: Theoretische Grundlagen und empirische Umsetzung in einem Bäckereibetrieb

Königsecker Christoph

06/07

Hans-Peter Euler

Die Optimierung des Managements mit Hilfe des Instruments der Mitarbeiterbefragung durch den Zusammenhang von Motivation und Arbeitszufriedenheit. Eine explorative Analyse der Mitarbeiterzufriedenheit in einem mittelständischen Unternehmen

Groiss Daniela

05/07

Ursula Rami/Hans-Peter Euler

Selbssteuernde Arbeitsgruppen: Soziale Kompetenz als zentraler Erfolgsfaktor? Rahmenbedingungen, Prozesse und Wege zur Förderung sozialer Kompetenz

Kuderska Katharina

04/07

Edeltraud Ranftl

Gemeinwesenarbeit in der Stadt - Funktion, Aufgaben, Ziele, Rahmenbedingungen

Spitzenberger Elfa

04/07

Josef Lins

Unternehmenskultur: Theoretische Grundlagen und empirische Erfassung am Beispiel der oberösterreichischen Gebietskrankenkasse

Kranzer Johanna

03/07

Hans-Peter Euler

Innovationsmanagement aus einer sozio-ökonomischen Perspektive

Riepl Elfriede

03/07

Hans-Peter Euler

Die Rolle der Unternehmenskultur in Change Management Prozessen

Reisenzan Simone

01/07

Ursula Rami/Hans-Peter Euler

Veränderung des öffentlichen Raums der Stadt - Privatisierte Öffentlichkeit und Exklusion

Hofstadler Martin

12/06

Josef Lins

Altenpflege im sozialen Abseits? Eine qualitative Studie über den Zusammenhang zwischen sozialer Anerkennung und Personalmangel am Beispiel des Seniorenwohn- und Pflegeheimes Netzwerk Pasching

Robausch-Weichart Ursula

2006

Edeltraud Ranftl