Seitenbereiche:



Zusatzinformationen:
 

Positionsanzeige:

Inhalt:

Studium

  • Was kann ich studieren?
  • Mit 1.8.2009 ersetzt das Bachelorstudium Soziologie gemeinsam mit dem Masterstudium Soziologie das Diplomstudium Soziologie. Ab dem WS 2009/10 kann nur mehr eine Zulassung zu diesen Studien erfolgen - eine Zulassung zum Diplomstudium ist ab diesem Zeitpunkt nicht mehr möglich.
  • Das Bachelorstudium Soziologie
  • bietet eine interdisziplinäre Ausbildung und vermittelt grundlegende theoretische wie methodische Fachkenntnisse.
  • Die breite Ausbildung in den Grundfächern sowie die Möglichkeit zur Auswahl von Wahlpflichtfächern und frei zu wählenden Lehrveranstaltungen ermöglicht eine individuelle und flexible Schwerpunktsetzung.
  •  
  • Die Liste der Wahlfächer finden Sie hier.
  •  
  • Das Studium qualifiziert für eine Tätigkeit in verschiedenen Praxisfeldern, wie z.B.
  • Analysen und Beratungen in Sozialeinrichtungen,
  • Unterricht und Training in der Erwachsenenbildung,
  • Erstellung von Sozial- und Gesundheitsberichten,
  • Einsatz im Bereich der Markt- und Meinungsforschung,
  • selbstständige Durchführung kleiner empirischer Untersuchungen sowie
  • Mitwirkung bei der Erstellung sozialwissenschaftlicher Expertisen und ähnlichen Aufgabenstellungen.
  •  
  • Abschluss: Bachelor of Science (BSc (JKU)); ECTS: 180 Credits; Dauer: 3 Jahre (6 Semester)
  •  
  • Das Masterstudium Soziologie wird aufbauend auf das Bachelorstudium angeboten. Es ergänzt und vertieft die wissenschaftliche Berufsvorbildung.
  • Die reflektierte Auseinandersetzung mit spezifischen Fragenstellungen und aktuellen Erklärungsansätzen der soziologischen Theorie verbunden mit praxisorientierten Projekten im Rahmen der Vertiefung in Methoden der empirischen Sozialforschung ermöglichen vielfältige berufliche Einsatzfelder. Die Liste der Wahlfächer im Masterstudium Soziologie finden Sie hier.
  •  
  • AbsolventInnen des Masterstudiums
  • konzipieren und führen beispielsweise selbstständig größere empirische Forschungsprojekte durch,
  • erstellen sozialwissenschaftliche Expertisen,
  • realisieren Evaluationsprojekte und
  • sind im Projektmanagement auch leitend tätig.
  •  
  • Im Masterstudium können sich die Studierenden in folgenden Studienschwerpunkten spezialisieren:
  • Quantitative Sozialforschung und Evaluation;
  • Familie, Gesundheit & Soziales;
  • Care, Bildung, Wissen;
  • Migration, Diversity, Ungleichheit;
  • Globalisierung/ Regionalisierung, politische Kultur;
  • Entwicklung, soziale Bewegungen, Umwelt;
  • Wirtschaft und Organisation;
  • Industrie, Betrieb, Arbeit.
  •  
  • Abschluss: Master of Social Science (MSSc (JKU))
  • ECTS: 120 Credits
  • Dauer: 4 Semester (2 Jahre)
  •  
  • Kann ich das Diplomstudium Soziologie abschließen?
  • Studierende des Diplomstudiums Soziologie haben das Recht, dieses innerhalb von 12 Semestern ab Inkrafttreten des Curriculums Masterstudium Soziologie in der derzeit geltenden Fassung unter Berücksichtigung der Regelungen in den dortigen Äquivalenztabellen (Anlage 3 des Curriculum Bachelorstudium bzw. Anlage 2 des Curriculum Masterstudium), spätestens bis zum 30. September 2015, abzuschließen.
  • Haben Studierende des Diplomstudiums Soziologie bis zum festgelegten Zeitpunkt dieses nicht abgeschlossen oder entschließen sie sich freiwillig zum Umstieg, so gilt:
  • a) Haben die Studierenden des Diplomstudienplans i.d.g.F alle Prüfungen mit Aus-nahme des Diplomandenseminars, der Diplomarbeit und der kommissionellen Abschlussprüfung absolviert, so wird das Bachelorstudium Soziologie anerkannt und sie werden in das Masterstudium Soziologie 2009 überstellt. Genaue Informationen siehe: "Wie erfolgt der Umstieg?". Zum Abschluss dieses Studiums haben Sie lediglich die VU Qualitative Datenauswertung, das Masterarbeitsseminar, die Masterarbeit sowie die Masterprüfung zu absolvieren.
  • b) Andernfalls werden sie in das Bachelorstudium Soziologie überstellt, wobei die dort spezifizierten Bestimmungen der Äquivalenztabellen gelten. Prüfungen, die über das Bachelorstudium hinausgehen, werden gemäß der Bestimmungen der Äquivalenztabellen Anlage 2 des Curriculum Masterstudium für das Masterstudium Soziologie anerkannt.
  •  
  • Kann oder soll ich vom Diplomstudium auf das Bachelor- bzw. Masterstudium umsteigen?
  • Über die Vor- und Nachteile eines Umstiegs informieren Sie sich am besten in einem Beratungsgespräch mit der Studienrichtungsvertretung Soziologie.
  • Wie erfolgt der Umstieg?
  •  
  • Der Umstieg in das Bachelorstudium erfolgt durch die Abgabe einer entsprechenden Erklärung beim Prüfungs- und Anerkennungsservice.
  • Ein Umstieg vom Diplomstudium in das Masterstudium ist möglich, wenn der/die Studierende alle Prüfungen mit Ausnahme des Diplomandenseminars, der Diplomarbeit und der kommissionellen Abschlussprüfung absolviert hat. Es ist folgender Ablauf des Umstiegs vorgesehen:
  •  
  • 1. Der/die Studierende stellt im Prüfungs- und Anerkennungsservice den Antrag auf Umstieg in das Masterstudium Soziologie.
  • 2. Der ausgefüllte Antrag und der Raster 2. Diplomprüfung Diplomstudium Soziologie (inkl. Zeugnisse) sind abzugeben.
  • 3. Das Prüfungs- und Anerkennungsservice kontrolliert den Antrag, ob die Voraussetzungen erfüllt sind.
  • 4. Das Bachelorstudium Soziologie wird eröffnet und anerkannt, die Fächer werden mit der Note "anerkannt" gespeichert.
  • 5. Das Masterstudium Soziologie wird eröffnet, die Fächer bis auf "VU qualitative Datenauswertung", das "Masterarbeitsseminar", die "Masterarbeit" und die "Masterprüfung" anerkannt.
  •  
  • Wenn ich im Diplomstudium bleiben möchte: welche Lehrveranstaltungen muss ich absolvieren?
  • Mit Inkraft-Treten des Curriculum Bachelor- sowie Masterstudium Soziologie ab WS09/10 werden nur mehr Lehrveranstaltungen für das Bachelorstudium und das Masterstudium Soziologie angeboten. Studierende im Diplomstudium Soziologie müssen die entsprechenden Lehrveranstaltungen aus dem Bachelor- (505 Soziologie) bzw. Masterstudium (905 Soziologie) wählen.
  • Welche im Diplomstudium Soziologie erforderlichen Lehrveranstaltungen aus der Liste der Lehrveranstaltungen des Bachelor- und des Masterstudiums Soziologie gewählt werden müssen, ist der Äquivalenztabelle für Lehrveranstaltungen im Diplomstudium Soziologie zu entnehmen.
  • Die im Rahmen des Curriculum Diplomstudium §§ 6.1.5 "Wirtschafts- und/oder rechtswissenschaftliche Schwerpunkte nach Wahl" und 6.1.6. "Sozial-, kultur- und geisteswissenschaftliche Schwerpunkte nach Wahl" zu wählenden Fächer finden Sie in der Liste der Wahlfächer im Diplomstudium Soziologie.
  • Beratung: Studienrichtungsvertretung Soziologie
  •       
 

English Version English Version