Page Areas:



Current Submenu:

Additional Information:
 

Position Indication:

Content

Vorlesung Bilanzsteuerrecht (150.025)

Sorry, this page is currently not available in English. Below you will find the contents in German.

Ziele

Die Vorlesung Bilanzsteuerrecht soll den Studierenden die Grundlagen der steuerlichen Gewinnermittlung vermitteln. Darauf aufbauend soll den Studierenden die unternehmens- und steuerrechtliche Beurteilung ausgewählter Bilanzpositionen vermittelt werden.

Lehrinhalte

  • Unternehmens- und steuerrechtliche Grundlagen
  • Gewinnermittlung nach § 4 Abs 1 EStG und § 5 EStG
  • Funktionsweise des Betriebsvermögensvergleichs
  • Maßgeblichkeit der Unternehmens- für die Steuerbilanz
  • Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung und Bilanzierung
  • Bilanzierung „dem Grunde nach“ (Aktivierung und Passivierung)
  • Bilanzierung „der Höhe nach“ (Bewertung)
  • Ausgewählte steuerliche Sonderregelungen
  • Exkurs: Einnahmen-Ausgaben-Rechnung

Lehrmethoden

Die Lehrinhalte werden von den Lehrenden in Vortragsform vermittelt. Die theoretischen Grundlagen werden anhand von praktischen Fällen und Beispielen gefestigt.

Beurteilungskriterien

Klausurarbeit mit einer Dauer von 60 Minuten.

Literatur

Lehrbuch Steuerrecht – Studieren und verstehen (JKU-Tax); das Lehrbuch ist am Institut erhältlich. Zur Vorlesung „Bilanzsteuerrecht“ wird ein aktuelles Folienskriptum ausgegeben. Für Vorbereitung und Vertiefung können zB die jeweils aktuellen Ausgaben von Doralt/Ruppe, Steuerrecht I, sowie Beiser, Steuern, herangezogen werden.


zurück