Seitenbereiche:



Zusatzinformationen:

NEU: Masterstudium Steuerrecht und Steuermanagement

Studienbroschüre

Facebook

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

News

Aktuelles

Lehrveranstaltungs- bzw. Fachprüfungen Steuerrecht im WS 2017/18

01.12.2017 / 09.00 Uhr - HS 1 und 2; 02.02.2018 ...  mehr zu Lehrveranstaltungs- bzw. Fachprüfungen Steuerrecht im WS 2017/18 (Titel)

2. Auflage Steuerrecht lernen und verstehen

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

Die 2. Auflage unseres Lehrbuchs „Steuerrecht – Lernen und verstehen“ ist ab sofort in der Studierendenausgabe im Sekretariat erhältlich.

JKU Tax Institutszeitschrift

JKU Tax

ZAW Linz

Hier den Alternativtext zum Bild eingeben!

Positionsanzeige:

Inhalt:

Intensivierungskurs Steuergestaltungslehre

Ziele

Die Lehrveranstaltung beschäftigt sich mit der Frage, wie sich Steuerpflichtige im Hinblick auf ihre angestrebten Ziele unter Berücksichtigung der relevanten steuerlichen Normen steueroptimal verhalten sollen. Um steuerorientierte Entscheidungen treffen zu können, müssen die steuerlichen Rahmenbedingungen beherrscht werden. Im Rahmen der Lehrveranstaltung werden daher zunächst die relevanten gesetzlichen Vorgaben und die dazu ergangene Rechtsprechung sowie die einschlägigen Erlassmeinungen dargestellt. Auf Basis des erlangten Wissens wird sodann der Einfluss der unterschiedlichen Steuerarten auf Steuergestaltungen untersucht.

Lehrinhalte

Die Lehrveranstaltung beschäftigt sich mit der Frage, welchen Einfluss die unterschiedlichen Steuerarten auf das Handeln der Steuerpflichtigen haben, um in Kenntnis der Steuerwirkungen steueroptimale Gestaltungen vornehmen zu können. Dafür werden zunächst die einschlägigen steuergesetzlichen Bestimmungen kritisch analysiert. Darauf aufbauend werden an Hand von konkreten Fallbeispielen Steuerwirkungen und Gestaltungsmöglichkeiten aufgezeigt. Neben der Erarbeitung von Lösungen für die besprochenen Fallbeispiele müssen die Studierenden auch eine Kurzpräsentation zu einer konkreten Themenstellung vorbereiten, in der sie steueroptimale Gestaltungen aufzeigen sollen.

Lehrmethoden

Vorbereitung im Selbststudium, Vortrag durch den Lehrenden, Kurzpräsentationen durch die Studierenden.

Beurteilungskriterien

In die Beurteilung fließen ein: Lösung der vorgegebenen Fallbeispiele; Präsentation eines Steuergestaltungsmodells; schriftliche Klausur sowie Mitarbeit in der Lehrveranstaltung.

Literatur

Individuell zu recherchieren.

zurück