Page Areas:



Current Submenu:

Additional Information:
 

Position Indication:

Content

Intensivierungskurs Steuergestaltungslehre

Sorry, this page is currently not available in English. Below you will find the contents in German.

Ziele

Die Lehrveranstaltung beschäftigt sich mit der Frage, wie sich Steuerpflichtige im Hinblick auf ihre angestrebten Ziele unter Berücksichtigung der relevanten steuerlichen Normen steueroptimal verhalten sollen. Um steuerorientierte Entscheidungen treffen zu können, müssen die steuerlichen Rahmenbedingungen beherrscht werden. Im Rahmen der Lehrveranstaltung werden daher zunächst die relevanten gesetzlichen Vorgaben und die dazu ergangene Rechtsprechung sowie die einschlägigen Erlassmeinungen dargestellt. Auf Basis des erlangten Wissens wird sodann der Einfluss der unterschiedlichen Steuerarten auf Steuergestaltungen untersucht.

Lehrinhalte

Die Lehrveranstaltung beschäftigt sich mit der Frage, welchen Einfluss die unterschiedlichen Steuerarten auf das Handeln der Steuerpflichtigen haben, um in Kenntnis der Steuerwirkungen steueroptimale Gestaltungen vornehmen zu können. Dafür werden zunächst die einschlägigen steuergesetzlichen Bestimmungen kritisch analysiert. Darauf aufbauend werden an Hand von konkreten Fallbeispielen Steuerwirkungen und Gestaltungsmöglichkeiten aufgezeigt. Neben der Erarbeitung von Lösungen für die besprochenen Fallbeispiele müssen die Studierenden auch eine Kurzpräsentation zu einer konkreten Themenstellung vorbereiten, in der sie steueroptimale Gestaltungen aufzeigen sollen.

Lehrmethoden

Vorbereitung im Selbststudium, Vortrag durch den Lehrenden, Kurzpräsentationen durch die Studierenden.

Beurteilungskriterien

In die Beurteilung fließen ein: Lösung der vorgegebenen Fallbeispiele; Präsentation eines Steuergestaltungsmodells; schriftliche Klausur sowie Mitarbeit in der Lehrveranstaltung.

Literatur

Individuell zu recherchieren.

zurück