Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:


Positionsanzeige:

Inhalt:

Zum Thema

Wissensmanagement

Ob im Customer Relationship Management oder im Innovationsmanagement, in der Personal- oder Organisationsentwicklung, in der Software- oder Produktentwicklung, Wissen rückt im betrieblichen Alltag immer mehr in den Vordergrund. Wettbewerbsfähigkeit steht und fällt zunehmend mit dem Vorsprung an Wissen, das die MitarbeiterInnen im eigenen Unternehmen anderen Unternehmen voraus haben.

Management verlagert sich daher vom traditionellen Management materieller und finanzieller Vermögenswerte hin zum Management der menschlichen Fähigkeiten, Wissensressourcen und des intellektuellen Vermögens der Organisation. Systematische Koordination von Wissen ist deshalb notwendig.

Wissensmanagement umfasst vier große Bereiche:

  • Wissenskommunikation,
  • Wissensrepräsentation,
  • Wissensnutzung und
  • Wissensgenerierung.

Wissensmanagement ist eine disziplinenübergreifende Theorie und abteilungsübergreifende Praxis. Mensch, Organisation und Technik müssen in ihrem Zusammenspiel verstanden und berücksichtig werden, um erfolgreiches Wissensmanagement zu betreiben.

Kontakt

Schließen
AbsenderIn
  1. Anrede
Mitteilung
  1. Betreff *


Sicherheitscode:
Bitte überprüfen Sie den Sicherheitscode!