Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:


Positionsanzeige:

Inhalt:

Grundlagen des Wissensmanagements und Intellectual Capitalizing (3 SWS)

In diesem Kurs wird auf betriebswirtschaftlich, technisch und/oder organisational ausgerichtete Konzeptionen von Wissensmanagement eingegangen. Anhand wesentlicher Komponenten werden Unterschiede herausgearbeitet und die Anwendbarkeit der verschiedenen Konzepte im Unternehmenskontext reflektiert.

Intellectual Capitalizing

Das intellektuelle Kapital macht in wissensbasierten Organisationen einen großen Bestandteil des Unternehmenswertes aus, obwohl es sich nicht in der Bilanz niederschlägt. Intellektuelles Kapital kann jedoch auf verschiedene Arten bewertet werden. Im Kurs geht es um die Klärung des Begriffes „Intellectual Capital" und seiner Relevanz für das Rechnungswesen und die Unternehmensführung. Es werden gängige Gliederungsansätze für intellektuelles Kapital besprochen und das Verhältnis von Wissensmanagement zu intellektuellem Kapital thematisiert. Schließlich werden grundlegende Bewertungsmethoden vorgestellt und alternative Reporting-modelle angedacht.