Seitenbereiche:



Menü des aktuellen Bereichs:


Positionsanzeige:

Inhalt:

Ausgewählte Kapitel aus Werkzeuge und Technologien und Organisationalem Lernen (10 SWS)

Informationsdesign

Die Lehrveranstaltung beschäftigt sich mit der Frage „Wie entstehen aus Daten visuelle Botschaften" bzw. „Wie kann ich einen komplexen Sachverhalt effizient visualisieren". Im Kurs werden daher die Grundlagen und Anwendungsgebiete des Informations-Designs thematisiert.

Intellectual Property (Rights)

Wissen unterscheidet sich von materiellen Dingen dadurch, dass man es nicht nutzen kann, ohne es herzugeben. Wissen, besonders wenn es in technischen Medien repräsentiert ist, ist daher leicht vervielfältigbar. Um dennoch die Verwertung von Wissen möglich zu machen, bedarf es rechtlicher Vorschriften. Der Kurs befasst sich mit den Möglichkeiten und Grenzen, die das österreichische, europäische und in groben Zügen internationale Recht bietet, um die Verwendung von Wissen zu regeln. Neben diesem klassischen Bereich der „Intellectual Property Rights" werden auch jene Vorschriften behandelt, die Wissen bewusst begrenzen wollen - etwa im Bereich des Datenschutzes.

Networking and Value Management

Ausgehend von V. Allee (The Future of Knowledge - Increasing Prosperity Through Value Networks) sowie M.W. McElroy (The New Knowledge Management - Complexity, Learning, and Sustainable Innovation) werden Communities of Practice in ihrer Ausprägung als „Value Networks" im Sinne von „Techniken zur Systematisierung und Explikation von implizitem Wissen" dargestellt, sowie zusätzlich an Fallbeispielen vertieft. Darüber hinaus werden systemische Modelle zur Evaluierung und Gestaltung von Veränderungsprozessen diskutiert und die Bewertung von Wissen in diesem Kontext thematisiert.

Best Practice Development

In diesem Kurs werden anhand von praxisorientierten Beispielen gemeinsam die Ausgangssituation analysiert, Sollkonzepte erarbeitet und mögliche Methoden zur Umsetzung identifiziert. Zum Abschluss werden die tatsächlich eingesetzten Konzepte präsentiert und diskutiert.

Projekt- und Methodenworkshop

Um Projekte methodisch fundiert gestalten zu können, werden Methoden des Wissensmanagements in diesem Kurs anhand wesentlicher Wissensmanagementkomponenten eingeordnet und verfeinert. Darüber hinaus erarbeiten wir mit den TeilnehmerInnen an ihren spezifischen Projektdesigns.