Statistik 2

Lehrveranstaltungsleiter: Mag. Thomas Forstner

Lehrveranstaltungsnummer: 366.554  (KV 2 Stunden)

Diese Lehrveranstaltung baut auf einer grundlegenden Statistik Lehrveranstaltung auf und hat den Fokus auf Testprobleme verschiedenster Art. Die Umsetzung der statistischen Methoden wird mittels des statistischen Programmpakets R illustriert.

Inhalte

  • Wiederholung der Grundlagen (insbesondere Merkmalsarten, grafische Darstellung, ...)
  • deskriptive Statistik: Maßzahlen der Lage, Streuung, Schiefe und Wölbung
  • Einführung in das Statistik-Programmpakete R
  • Datenanalyse in R (Häufigkeitsaufzählung, Kennzahlen empirischer Verteilungen, Stem-and-Leaf-Plots, Boxplots, Interpretation)
  • Testtheorie (Aufstellen von Hypothesen, Fehler 1. und 2. Art, ...)
  • t-Test Familie (Einstichprobenfall, Zweistichprobenfall, abhängiger t-Test, Fallzahlschätzung, Power-Analyse)
  • nichtparametrische Tests anhand des Mann-Whitney-U-Tests und Wilcoxon-Rangsummentests
  • Test auf Normalverteilung: Kolmogorov-Smirnov-Test (Lilliefors-Korrektur)
  • Chi-Quadrat-Test (Abhängigkeitstest, Anpassungstest, Test auf Symmetrie)
  • Zusammenhangsmaß "Chi-Quadrat" und daraus abgeleitete Größen (Cramer´s V, Phi, Kontingenzkoeff. C), exakter Test nach Fisher und korrigiertes Chi-Quadrat nach Yates
  • Zusammenhang zwischen zwei Merkmalen: Analyse von Kontingenztabellen
  • Odds-Ratio, Risk-Ratio
  • Gütekriterien für binäre Klassifikationssysteme (Sensitivität, Spezifität, ROC-Kurven)
  • Korrelationskoeffizient nach Bravais-Pearson
  • Maßzahlen für den Zusammenhang bei ordinalskalierten Merkmalen (Spearman, Kendall)
  • biseriale Korrelationskoeffizienten
  • partielle Korrelationskoeffizienten
  • allgemeine Tests für Korrelationskoeffizienten
  • Einführung in die Varianzanalyse