schließen

Girls' Day 2019.

Es ist immer der letzte Donnerstag im April, an dem der internationale Aktionstag Girls´ Day in OÖ stattfindet. Seit 2005 beteiligt sich die JKU aktiv daran.

Schülerinnen aus den 3. und 4. Klassen der NMS-Neuen Mittelschulen sowie der AHS-Allgemeinbildenden höheren Schulen verbringen diesen Tag in einem handwerklichen, technischen oder naturwissenschaftlichen Betrieb. Dabei können sie ihre Fähigkeiten erforschen, (unbekannte) Berufe und Studien kennen lernen und wichtige Kontakte knüpfen.

Acht Schülerinnen haben am 25. April die großartige Möglichkeit, den Tag an der JKU zu verbringen. Die Abteilung Gender & Diversity Management hat erneut ein spannendes Programm organisiert. So erwartet die Mädchen ein Rundgang in der Hauptbibliothek inklusive Besuch des Magazins, das der Öffentlichkeit nicht zugänglich ist.

Danach warten spannende Workshops auf die Girls, die von den Laborantinnen des Instituts für Halbleiter- und Festkörperphysik, Vorstand Univ.Prof. Armando Rastelli sowie von den MitarbeiterInnen und Lehrlingen vom Zentrum für Oberflächen- und Nanoanalytik (ZONA), Vorstand: Univ.-Prof. DI Dr. Kurt Hingerl durchgeführt werden. Hier sei nur so viel verraten: es geht um sehr kleine Teile und sehr große Maschinen.

Kontakt:
Abteilung Gender & Diversity Management
Ing.in Mag.a Marianne Littringer
T +43 732 2468 3224

wann:

25.04.2019,
09:00 - 15:00

wo:

Hochschulfondsgebäude, UG, Raum HF9905