Platz für Familie - Überblick Forum Pflege

Ein Überblick über die aktuelle Veranstaltungsreihe "Forum Pflege".

Rückblick auf vergangene Termine

Die Auftaktveranstaltung fand am 11. November 2020, von 15.00-16.30 Uhr, online via Zoom statt. Inhaltlich drehte sich alles um das Thema „Rechtliches & Finanzielles in der Pflege“.

In ihrem interessanten Vortrag präsentierte Mag.a Karin Mayrhofer, Stabstelle für Arbeitsrechtsangelegenheiten im Büro des Vizerektorats für Innovation und Forscher*innen der JKU, ein sehr ansprechendes Instrument namens JKU Work-Life-Compass. Aktuell wird an diesem Tool noch eifrig gearbeitet, welches zentrale Informationen zu unterschiedlichen Karenz- und Auszeitenmöglichkeiten beinhaltet. Zudem gab Karin Mayrhofer einen vertiefenden, rechtlichen Einblick zu den Bereichen Pflegefreistellung, Pflegekarenz und Pflegeteilzeit.

Der anschließende spannende Beitrag von Stefanie Weigerstorfer, BA, Leiterin der Servicestelle der Caritas für pflegende Angehörige, widmete sich den wesentlichen Herausforderungen rund um das Thema Pflege, mit denen sowohl Angehörige als auch die betroffene Person selbst konfrontiert sind. Anhand einer kompakten „Checkliste Pflege“ erhielten die Teilnehmer*innen einen Überblick, welche Schritte empfehlenswert sind, wenn ein (plötzlicher) Pflegebedarf auftritt. Darüber hinaus wurden Angebote für die Betreuung zu Hause und Angebote der stationären Betreuung sowie diverse Förderungsmöglichkeiten erläutert und näher dargelegt.

Der zweite virtuelle Termin am 13. Jänner 2021, von 15.00-16.30 Uhr, bot spannende Einblicke rund um das Thema „Pflege & Gesundheit“. Als engagierte Lehrende & Vortragende lies die zertifizierte Validationslehrerin VTI Hildegard Nachum die Teilnehmer*innen an ihrem umfang- und facettenreichen Wissen rund um das Thema Demenz & Kommunikation teilhaben. In ihrem Vortrag öffnete sie die oftmals unbekannten Weiten demenzieller Erkrankungen. Zudem erläuterte Hildegard Nachum anschaulich, warum ein demenz-erkrankter Mensch sich so verhält, wie er sich verhält und welch essentielle Bedeutung die Kommunikation dabei spielt.

Im dritten Termin am 23. März 2021, der ebenfalls von 15.00-16.30 via Zoom stattfand, wurde das Thema „Pflege und Geschlecht“ beleuchtet. Die freiberufliche Dipl. Gesundheits- und Krankenpflegerin, Petra Stöckl, BScN, ging in ihrem Vortrag auf die Bedeutung von „Geschlechterrollen“ in der Pflege ein, erläuterte Geschlechterunterschiede im Hinblick auf Gesundheit und Gesundheitsverhalten und brachte speziell das Tabuthema „Identität und Sexualität im Kontext der Pflege“ zur Sprache.

Einladung zum bevorstehenden Abschlusstermin

Der vorerst letzte Termin der Veranstaltungsreihe findet am 19. Mai 2021 von 15.00 bis 16.30 im Online-Format statt. Ass.-Prof. Mag. Dr. Martin Nagl-Cupal vom Institut für Pflegewissenschaft der Universität Wien wird auf das Thema „Pflege und Beruf“ eingehen. Zur Anmeldung geht es hier.

Ziel des Forums Pflege ist die konkrete Sensibilisierung, Bewusstseinsbildung und Informationsvermittlung rund um die komplexe Pflege-Thematik, mit besonderer Berücksichtigung der gesellschaftspolitischen Entwicklungen im Jahr 2020 („Covid 19“).

Zoom-Link – Forum Pflege 4, Veranstaltung am 19. Mai: https://jku.zoom.us/j/91261747714 , Meeting-ID: 912 6174 7714

NEWS 22.04.2021