schließen

Willkommen beim Betriebsrat der JKU!

Wir vertreten ca. 3.000 Angestellte der JKU gegenüber der Universitätsleitung in
wirtschaftlichen, sozialen, gesundheitlichen und kulturellen Angelegenheiten.

Die Vertretung erfolgt unabhängig davon, ob Teilzeit- oder Vollzeitbeschäftigung vorliegt, ob das Dienstverhältnis aktiv oder karenziert, befristet oder unbefristet, aus Drittmitteln oder aus dem Globalbudget finanziert ist. Wir verhandeln Betriebsvereinbarungen und überwachen deren Einhaltung sowie die Einhaltung der relevanten Gesetze, erarbeiten Vorschläge zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen und der Sicherheit. Darüber hinaus haben wir ein Mitspracherecht bei der Gestaltung von Arbeitsplätzen und bei vielen Personalangelegenheiten (z.B. Kündigung, Versetzung ...). Wir müssen vom Arbeitgeber über alle die ArbeitnehmerInnen betreffenden Angelegenheiten informiert werden.

Um unsereren Aufgaben gerecht zu werden, sind wir auf Informationen aus der Belegschaft angewiesen!

Zögern Sie daher nicht ...

... uns zu kontaktieren, wenn Sie Fragen zu Ihrer Arbeit an der Universität haben.

Alle Betriebsratsmitglieder sind per Gesetz zur Vertraulichkeit verpflichtet! Sie können selbst bestimmen, ob der Betriebsrat persönliche Informationen weitergeben darf, die Sie ihm anvertrauen.

 

Für JKU-MitarbeiterInnen: Informationen und Unterlagen aus dem ehemaligen Intranet finden Sie nach dem Login hier.

Betriebsrat

Adresse

Johannes Kepler Universität Linz
Altenberger Straße 69
4040 Linz

Standort

Hochschulfondsgebäude,
EG, Raum 035-039

Öffnungszeiten Sekretariat

Mo-Do: 08:00 - 15:00 Uhr
Fr: 08:00 - 10:00 Uhr

Telefon

+43 732 2468 5200 oder 5207

Funktionsperiode

Alle fünf Jahre (Allg. Betriebsrat das nächste Mal 2020, Wiss. Betriebsrat das nächste Mal 2021) stellen wir uns der Wahl: Wenn Sie zum allgemeinen oder wissenschaftlichen Personal der Universität Linz gehören bestimmen Sie mit, wer Ihre Interessen vertritt.

Bitte nehmen Sie Ihr Wahlrecht wahr! Es ist nicht nur wichtig, wer Betriebsratsmitglied wird, sondern auch mit wieviel Rückhalt aus der Belegschaft der Betriebsrat auftreten kann!

„Unser Ziel ist es die Interessen der MitarbeiterInnen gegenüber der Universitätsleitung bestmöglich zu vertreten, aufzuzeigen oder einzufordern.“
Manfred Lipp
Betriebsrat für das Allgemeine Universitätspersonal
„Wir setzen uns für die Erhaltung und - wo notwendig - Schaffung eines Arbeitsumfeldes ein, das kreatives und effizientes Arbeiten in Forschung und Lehre ermöglicht.“
Betriebsratsvorsitzende
für das Wissenschaftliche Universitätspersonal