Shibboleth.

Shibboleth ist ein Verfahren zur Authentifizierung und Autorisierung für Webanwendungen und Webservices.
Es ist eine Alternative zum Zugriff via VPN (nur für JKU-Personal) und HAN. (Die entsprechenden Links, die zum Login über die Authentifizierungssoftware HAN führen, finden Sie in LISSS, DBIS und in der EZB.)

Die JKU möchte in Zusammenarbeit mit ACOnet (Austrian Academic Computer Network) und Content-Anbietern verstärkt diese Technologie einsetzen. Voraussetzung dafür ist, dass der jeweilige Content-Anbieter (Verlag, Provider, etc.) diese Schnittstelle zur Verfügung stellt – in diesem Fall finden Sie einen entsprechenden Hinweis auf Shibboleth bei den einzelnen Anbietern in DBIS.

Digitale Bibliothek

Anmeldung

  • Die Anmeldung via Shibboleth erfolgt über die jeweilige Webseite des Informationsanbieters.

  • Suchen Sie auf dieser Webseite nach Begrifflichkeiten wie Shibboleth Login, Institutional Login, Select your region or group, Login für Organisationen/ Institutionen.

  • Wählen Sie im nächsten Schritt die JKU aus. Bei einigen Anbietern muss vor der Auswahl der Institution, die Federation ausgewählt werden, über die der Zugang erfolgt. Dies ist in diesem Fall die ACOnet-Federation.

  • Im nächsten Schritt erscheint die eigentliche Shibboleth-Login Seite. Geben sie hier die Zugangsdaten Ihres JKU-Accounts ein.

  • Jetzt erscheinen die Anmeldebedingungen für Shibboleth, die von Ihnen adaptiert werden können und akzeptiert werden müssen.

  • Nach Ihrer Zustimmung, werden sie auf die Seite des jeweiligen Informationsanbieters weitergeleitet.