Zur JKU Startseite
Bibliothek
Was ist das?

Institute, Schools und andere Einrichtungen oder Angebote haben einen Webauftritt mit eigenen Inhalten und Menüs.

Um die Navigation zu erleichtern, ist hier erkennbar, wo man sich gerade befindet.

IOP.

OA-Publizieren in Subskriptionszeitschriften des Institute of Physics (IOP-Publishing)

In welchen Inhalten kann OA publiziert werden?
In Subskriptionszeitschriften mit OA-Option (= Hybrid).

Welche Artikeltypen werden akzeptiert?
Alle außer Review Articles.

Welche Lizenzen stehen zur Verfügung?
CC-BY 4.0
siehe Creative Commons, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

Welche Autor*innen werden akzeptiert?
Corresponding Authors, die zum Zeitpunkt der Publikation der JKU bzw. einem FWF-Projekt angehören.

Wie werden Autor*innen identifiziert?
Über die Angabe der Institution (JKU) bzw. des Fördergebers (FWF).

Fallen Kosten für Autor*innen an?
Nein. Die Autor*innen-Gebühren für Open Access in IOP-Subskriptionszeitschriften werden bis zur Ausschöpfung der vorhandenen Mittel automatisch aus dem Publikationsfonds bezahlt. Je nach der Quantität der globalen Open-Access-Veröffentlichung refundiert IOP im Folgejahr einen bestimmten Anteil über die Subskriptionsgebühren (= sogenannter Offsetting-Deal).

Welchen Workflow durchlaufen Autor*innen?
Während des Review-Prozesses werden die förderfähigen Autor*innen von IOP per E-Mail über die automatische OA-Stellung ihres Artikels informiert. Soll der Artikel nicht OA veröffentlicht werden, so bedarf es eines aktiven Opt-Outs von Seiten der Autor*innen. Danach erfolgt die Zustimmung der Bibliothek zur Übernahme der Kosten.