Entlehnen.


Entlehnberechtigung für JKU-Studierende

Ihre JKU Card ist automatisch Ihr Entlehnausweis.


Entlehnberechtigung für JKU-Bedienstete

Ihre JKU Card ist automatisch Ihr Entlehnausweis.

Ihr Account wird mit vordefinierten Grundeinstellungen angelegt, die Bibliothek überprüft gerne, ob für Sie verbesserte Bedingungen (z.B. längere Leihfristen) in Frage kommen.
Sollten Sie zusätzlich als Studierende*r an der JKU inskribiert sein, informieren Sie die Bibliothek bitte darüber, entweder telefonisch unter 0732/2468/4848 oder per eMail an bibliothek@jku.at.

Entlehnberechtigung für
NICHT-JKU-Studierende und
NICHT-JKU-Bedienstete

Auch Nicht-JKU-Studierende und Nicht-JKU-Bedienstete (ab 18 Jahren) sind entlehnberechtigt, die Anmeldung wird online durchgeführt.

(Bei Personen unter 18 Jahren ist der Antrag zusätzlich von einer/einem Erziehungsberechtigten im dafür vorgesehenen Feld zu unterschreiben.)

Nach dem Abschicken des ausgefüllten Antragsformulars erhalten Sie (nach einer entsprechenden Bearbeitungszeit) per E-Mail eine Nachricht, sobald die Abholung des Ausweises möglich ist. Sie erhalten Ihre Entlehnkarte an der Leihstelle.

Es ist ein Kostenersatz von EUR 10,- für die Ausstellung dieser Karte zu leisten. Duplikate nach Verlust der Karte werden gegen Ersatz von EUR 10,- erstellt.

Bitte bringen Sie einen gültigen Lichtbildausweis mit.

Hinweis


Die elektronischen Medien der JKU können Sie vom Campus aus nutzen, an den PCs der Hauptbibliothek.
Ein externes Login (von zu Hause aus) ist jedoch nicht möglich.

Entlehnbedingungen

Die Leihfrist beträgt 1 Monat (in der Hauptbibliothek).

Studierende dürfen insgesamt höchstens 25 Bücher gleichzeitig entlehnen.

„Allgemeine Benützer*innen“ (außeruniversitäre Personen) können in der Hauptbibliothek 20 Bücher gleichzeitig ausleihen.

Für Diplomand*innen und Dissertant*innen der JKU und für Studierende, die an einer Master-Thesis arbeiten, kann die Anzahl der gleichzeitig entlehnten Bände auf höchstens 50 erweitert werden. Dieser Sonderstatus gilt für ein Jahr. Der Status wird nur bei Vorlage einer Bestätigung des betreuenden Lehrpersonals erteilt.