schließen

Forschung an der JKU Business School.

Die drei Forschungsschwerpunkte - Finance & Accounting, Management & Marketing, Supply Chain & Information Management - bilden das langfristige Gefüge für die Entwicklung der BWL und der Wirtschaftsinformatik an der JKU Linz. Sie ermöglichen einen ganzheitlichen Ansatz zu aktuellen Themen wie Digitalisierung. Die Digitalisierung kann beispielsweise im Arbeitsbereich Management und Marketing unter dem Aspekt der Geschäftsmodellinnovation, im Arbeitsbereich Finanz- und Rechnungswesen unter dem Aspekt FinTech und im Arbeitsbereich Logistik und Informationsmanagement unter dem Aspekt „Internet der Dinge" untersucht werden.

Dabei können Synergien zwischen den Schwerpunkten genutzt und Zugangspunkte zu anderen Forschungseinheiten innerhalb und außerhalb der JKU geschaffen werden. Basierend auf der Analyse der Nachhaltigkeitsherausforderungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette im Arbeitsbereich Management und Marketing wird das Forschungsfeld "Sustainability Management" Schwerpunkte in den Bereichen Finanzen und Rechnungswesen finden, wie beispielsweise Controllingsysteme für das Nachhaltigkeitsmanagement und Integriertes Reporting wie z.B. die Beziehung zwischen Corporate Social Responsibility und der Ergebnisstärke von Unternehmen.

„Forschung an der JKU hat eine interdisziplinäre Tradition, die heutzutage umso relevanter ist, als die großen Herausforderungen der Gesellschaft wie der Klimawandel und die digitale Transformation innovative Lösungen für und von Unternehmen und Gesellschaft erfordern.“
Elke Schüßler
LIO Programmdirektorin