Neues FWF Projekt am Institut für Organisation

Elke Schüßler hat erfolgreich in der Förderschiene "Internationale Programme" das Projekt "Entrainment: Zeitliche Strukturierung kreativer Prozesse" eingeworben. Mit dem Projekt, welches in Kooperation mit der Freien Universität Berlin (Jörg Sydow, Professur für Unternehmenskooperation) und der Hafencity University Hamburg (Gernot Grabher, Professur für Stadt- und Regionalökonomie) durchgeführt wird, kann die Arbeit der Forschergruppe "Organized Creativity" für drei Jahre fortgesetzt werden. Das Projekt verwendet ethnographische Methoden, um detaillierte, qualitative Langzeitdaten zur zeitlichen Entwicklung kreativer Projekte in der Musik- und Pharmabranche zu erheben.

NEWS 03.11.2020