schließen

TNF-Turm.

Standort am Campus

Der TNF-Turm ist das höchste Gebäude am Campus und befindet sich zwischen dem Kopfgebäude und dem Technikum. Im Mai 2019 wurde das Somnium fertiggestellt - eine Aussichtsplattform auf dem TNF-Turm mit Veranstaltungs- und Seminarraum. Insgesamt wurden für den Aufbau rund 130 Tonnen Stahl verbaut. Mit dem Anbringen von Kletterpflanzen erhält das Somnium ein zunehmend dichteres "Kleid" und verbindet den Ort der Wissenschaft mit dem größten Erfinder aller Zeiten, der Natur.

JKU Campusplan TNF-Turm

Raumübersicht

Hörsaal Raumnummer Kapazität
Hörsaal 11 (HS 11)         T 005 40
Hörsaal 12 (HS 12) T 006 58
Hörsaal 13 (HS 13) T 007 58
Hörsaal 14 (HS 14) T 008 40

 

Seminarraum Raumnummer Kapazität
Seminarraum T 405 T 405 64
Seminarraum T 911 T 911 32
Seminarraum T 406 T 406 24
Seminarraum T 406/1 T 406/1 18

 

Überblick Institute

Institut für Chemische Technologie Anorganischer Stoffe

zum Institut

Institut für Experimentalphysik (Abt. Physik der Weichen Materie)

zum Institut

Somnium
(In Planung / Im Bau)

Mit der Erhöhung des Turms der Technisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät, dem höchsten Gebäude am Gelände, um das Somnium verfügt die Kepler Universität künftig über ein attraktives weithin sichtbares Wahrzeichen. Die Stahlgitterkonstruktion, benannt nach einer Erzählung von Johannes Kepler über eine Reise zum Mond, dient als Aussichtsplattform samt Thinktank. Der offene Aufbau sieht eine teilweise Bepflanzung und eine schwebende Plattform samt Sonnensegel vor.

Geplante Bauphase

Baubeginn

Juni 2018

Fertigstellung

März 2019