schließen

Der Klangkörper der JKU.

Ob Rock, Pop, Klassik oder zeitgenössische Kompositionen – im sinfonischen Universitätsorchester der JKU und im Kepler Blasorchester ist Platz für nahezu alle Noten – und alle MusikerInnen.

Uniorchester

Hier harmonieren AmateurInnen und HobbymusikerInnen gemeinsam mit Profis, die beispielsweise an der benachbarten Anton-Bruckner-Privatuniversität ein Instrument studieren oder als MusikschullehrerIn arbeiten. Insgesamt über 70 Musizierende – darunter ProfessorInnen, Studierende, AbsolventInnen der JKU und musikbegeisterte OberösterreicherInnen gestalten jedes Jahr zwei bis drei Konzertabende mit abwechslungsreichem Programm.

Uniorchester

der Johannes Kepler Universität Linz

Dirigent

Christian Radner

Kepler Blasorchester

Oberösterreich ist ein Land der Blasmusik, das zeigt sich nicht zuletzt bei den Studierenden der Johannes Kepler Universität. Aufgrund der zahlreichen Anfragen von an der JKU studierenden BlasmusikerInnen im Uniorchester mitwirken zu können, entschloss sich Dirigent Christian Radner 2017 einen neuen Klangkörper zu gründen. Das Blasorchester besteht aus zirka 60 jungen Musikerinnen und Musikern, welche voller Elan und frischem Wind das musikalische Potenzial dieses Klangkörpers lebendig machen.

Lust mitzumachen?

Melde dich einfach bei unserem Dirigenten Christian Radner mit deinem musikalischen Lebenslauf und du erfährst alle Einzelheiten über die bevorstehenden Proben und Projekte. Sammle musikalische Orchestererfahrung und werde Teil des Blasorchesters oder des Uniorchesters, das übrigens schon vor über 35 Jahren Konzerte veranstaltet und auf Feierlichkeiten wie dem Universitätsball spielt.

StudentenInnen der JKU bekommen fürs Mitspielen pro Semester ein Freifachzeugnis mit 3 ECTS. Dabei werden zwar keine Noten vergeben. Aber wenn, würden sie mit Sicherheit gut ausfallen. Interessiert?