Christian Doppler Labor VaSiCS

Willkommen auf der Webseite des Christian Doppler Labors Mastering Variability in Software-Intensive Cyber-Physical Production Systems (CDL VaSiCS)

Im Christian Doppler Labor VaSiCS forschen wir an der Beherrschung von Variabilität in Software-intensiven Cyber-physikalischen Produktionssystemen. Wichtig ist uns dabei vor allem der systematische und automatisierte Umgang mit Variabilität, z.B. die Unterstützung der Analyse bestehender Systemartefakte aus dem Engineeringprozess um automatisch Variabilitätsmodelle abzuleiten, das Generieren und Konfigurieren von Zielartefakten und die Unterstützung von Systemevolution.

Industriepartner des Labors ist Primetals Technologies.

Wir bedanken uns für die finanzielle Unterstüzung durch das Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort und die Nationalstiftung für Forschung, Technologie und Entwicklung sowie die Christian Doppler Forschungsgesellschaft. Wir möchten uns auch explizit bei unserem Industriepartner Primetals Technologies und dem Land Oberösterreich bedanken.

 

Christian Doppler Labor VaSiCS

Adresse

CDL VaSiCS, LIT CPS Lab
Johannes Kepler Universität Linz,
Altenberger Straße 69
4040 Linz

Standort

LIT Open Innovation Center (Erdgeschoss)

Leitung

Univ.-Prof. Dr. Rick Rabiser
Univ.-Prof. Dr. Alois Zoitl

Telefon

+43 732 2468 4363

E-Mail

vasics@jku.at

News & Events
News 18.11.2021

IECON 2021 Paper resultierend aus Kollaboration mit TU München veröffentlicht

Unser paper B. Vogel-Heuser, E.-M. Neumann, A. Zoitl, A. M. Gutierrez Fernandez, R. Rabiser, and H. S. Fadhlillah, "An International Case Study on Control Software Development in Large-Scale Plant Manufacturing Companies of One Industrial Sector at Different Locations", welches aus einer Kooperation des CD-Labors mit der TU München (AIS, Prof. Birgit Vogel-Heuser) enstanden ist, wurde nun als Teil der Proceedings der 47th Annual Conference of the IEEE Industrial Electronics Society (IECON) veröffentlicht. In diesem Paper beschreiben wir die Ergebnisse einer Internationalen Fragebogenstudie zum Thema Control Software Development.

News 18.11.2021

Präsentation bei der Software Engineering 2022

Unsere Einreichung wurde akzeptiert und wir werden daher unser (Bianca Wiesmayr, Alois Zoitl, Rick Rabiser) MoDELS 2021 Paper "Assessing the Usefulness of a Visual Programming IDE for Large-Scale Automation Software" auch auf der Tagung Software Engineering im Februar 2022 (virtuell) präsentieren. Eine Online-Version des Papers ist hier zu finden: link.

News 12.11.2021

e & i Artikel veröffentlicht

Unser (Antonio Gutiérrez, Lisa Sonnleithner, Alois Zoitl, und Rick Rabiser) Artikel "Ansätze zur Beherrschung der Variabilität in Software-intensiven Cyber-Physischen Produktionssystemen", welcher die laufenden Arbeiten im CD-Labor beschreibt, wurde vor kurzem in der Springer Zeitschrift e & i (Elektrotechnik und Informationstechnik) veröffentlicht.

News 23.09.2021

Besuch Stahlwelten

Am 22.9. besuchte das CD Labor Team die voestalpine Stahlwelten.