Christian Doppler Labor VaSiCS

Willkommen auf der Webseite des Christian Doppler Labors Mastering Variability in Software-Intensive Cyber-Physical Production Systems (CDL VaSiCS)

Im Christian Doppler Labor VaSiCS forschen wir an der Beherrschung von Variabilität in Software-intensiven Cyber-physikalischen Produktionssystemen. Wichtig ist uns dabei vor allem der systematische und automatisierte Umgang mit Variabilität, z.B. die Unterstützung der Analyse bestehender Systemartefakte aus dem Engineeringprozess um automatisch Variabilitätsmodelle abzuleiten, das Generieren und Konfigurieren von Zielartefakten und die Unterstützung von Systemevolution.

Industriepartner des Labors ist Primetals Technologies.

Wir bedanken uns für die finanzielle Unterstüzung durch das Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort und die Nationalstiftung für Forschung, Technologie und Entwicklung sowie die Christian Doppler Forschungsgesellschaft. Wir möchten uns auch explizit bei unserem Industriepartner Primetals Technologies und dem Land Oberösterreich bedanken.

 

Christian Doppler Labor VaSiCS

Adresse

CDL VaSiCS, LIT CPS Lab
Johannes Kepler Universität Linz,
Altenberger Straße 69
4040 Linz

Standort

LIT Open Innovation Center (Erdgeschoss)

Leitung

Univ.-Prof. Dr. Rick Rabiser
Univ.-Prof. Dr. Alois Zoitl

Telefon

+43 732 2468 4363

E-Mail

vasics@jku.at

News & Events
News 12.03.2021

Offene Stelle

Offene Stelle: Studentische Mitarbeiterin/Studentischer Mitarbeiter (bis zu 20h/Woche)

News 22.02.2021

SECPPS Workshop

Workshop zu Software Engineering in Cyber-Physical Production Systems (SECPPS), collocated mit der Software Engineering (SE21) Konferenz

News 01.02.2021

Start des Christian Doppler Labors

Das Christian Doppler Labor ist am 1.2.2021 gestartet.