schließen

Professur für Digitales Marketing und Social Media

Ausschreibung einer befristeten Stelle eines Universitätsprofessors/einer Universitäts­professorin für Digitales Marketing und Social Media gemäß § 99 Abs. 1 UG an der Sozial- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Johannes Kepler Universität Linz

An der Sozial- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Johannes Kepler Universität Linz ist eine befristete Professur für

Digitales Marketing und Social Media

in Form eines auf fünf Jahre befristeten Angestelltenverhältnisses (10 Wochenstunden) ehest möglich zu besetzen.

Die zukünftige Stelleninhaberin bzw. der zukünftige Stelleninhaber verfügt über ein fundiertes theoretisches Marketingverständnis und -wissen sowie ausgeprägte Praxiserfahrung in leitender Position im Bereich Marketing. Die akademische Qualifikation ist durch eine Habilitation bzw. hochwertige Publikationen (ABS ranking, VHB Jourqual und Impact Factor) in internationalen Fachjournalen und wissenschaftlichen Konferenzen mit peer-review Verfahren nachzuweisen, die in Summe nach geltenden Richtlinien an der JKU habilitationswürdig sind. Gleichzeitig ist ausgezeichnet evaluierte an Hochschulen abgehaltene Lehre im Bereich Marketing zu dokumentieren. Habilitationsäquivalente Forschungsleistungen und Praxiserfahrung in einer leitenden Funktion im Bereich digitales Marketing und social media-Marketing sind zwingend geforderte Qualifikationen, die sich bei der Auswahl der Kandidatinnen bzw. Kandidaten gegenseitig nicht kompensieren lassen.

Info Box

Ansprechperson

Univ.-Prof.
Dr. Matthias Fink
+43 732 2468 4420
matthias.fink@jku.at

Anstellungs- verhältnis

befristet, § 99 Abs. 1 UG
10 Wochenstunden

Bewerbungsfrist

21. August 2019

Bewerbungen an

bewerbung@jku.at

Im Hinblick auf eine Beteiligung des Fachbereichs und der JKU Business School am geplanten gesamtuniversitären Schwerpunkt „Digitale Transformation“ liegt der Fokus dieser Professur auf Digitalem Marketing mit besonderer Berücksichtigung von Social Media Marketing. Dabei wird Digitales Marketing als Marketing in der Digital Economy verstanden bei dem digitale Technologien – insbesondere soziale Medien – als integrale Bestandteile von Marketingkampagnen eingesetzt werden. Erwartet wird eine herausragende Expertise im Bereich des online campaigning, dem brand management und der Erfolgsmessung von (online) Marketing.

Aufgabe der Stelleninhaberin bzw. des Stelleninhabers wird es sein, den Fokusbereich „Digitales Marketing und Social Media“ in Lehre – auf allen Ausbildungsstufen vom Bachelor bis zur Executive Education – und Forschung in enger Abstimmung mit den fachlich nahegelegenen Professorinnen und Professoren zu vertreten und weiter zu entwickeln. Zudem wird die Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit der Leitung des Fachbereichs, der JKU Business School und dem Rektorat bei der Entwicklung und Positionierung der Marken der Johannes Kepler Universität erwartet. Erwartet wird ferner die Bereitschaft zur Übernahme administrativer Aufgaben der universitären Selbstverwaltung. Neben den inhaltlichen Schlüsselqualifikationen wird besonderer Wert auf den Aspekt der sozialen Kompetenz gelegt.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Univ.-Prof. Dr. Matthias Fink (matthias.fink@jku.at, +43 732 2468 4420)

Es ist eine auf freiwilliger Basis beruhende Vereinbarung eines Gehaltes, das über dem kollektivvertraglich vorgesehenen Mindestgehalt von derzeit € 71.822,80 bei Vollzeitbeschäftigung liegt, vorgesehen.

Die Johannes Kepler Universität strebt eine Erhöhung des Anteils an Frauen im wissenschaftlichen Personal an und fordert deshalb qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation wird bevorzugt eine Frau berufen. Begünstigt behinderte Bewerber/innen werden bei entsprechender Eignung besonders berücksichtigt.

Interessent/inn/en werden gebeten, ihre Bewerbung (inkl. aller relevanten Dokumente, wie Formblatt, Lebenslauf, detaillierte Beschreibung der praktischen Erfahrung im Bereich Marketing, Publikationsliste, Projektliste, Liste abgehaltener Lehrveranstaltungen inklusive der studentichen Evaluierungen) bis zum 21.08.2019 an den Rektor der Johannes Kepler Universität Linz (bewerbung@jku.at) zu senden. Das Formblatt ist bei der Stellenausschreibung unter www.jku.at/professuren abrufbar. Falls die Übersendung der Anlagen in elektronischer Form nicht möglich ist, sind diese in fünffacher Ausfertigung derart zu übersenden, dass diese längstens innerhalb einer Nachfrist von einer Woche nach Ende der Bewerbungsfrist beim Rektor einlangen.