close

Sandra Maria Pfister

Sandra Maria Pfister, BA BA MA MA

PhD Researcher

{{ dict().Publications }}

{{ typ[0].TYP }}

{{ dict().Lectures }}

{{ typ[0].TYP }}

{{ dict().ResearchProjects }}

{{ typ[0].TYP }}

{{ dict().Scs }}

{{ typ[0].TYP }}

{{ dict().Innovations }}

{{ typ[0].TYP }}

Consultation Hours

Tuesday, 13:45-15:45, by appointment ( sandra.pfister@jku.at )

 

Curriculum Vitae

Education

Date Education
since 10/2017
                                  
PhD Studies Sociology
University of Linz
03/2015 - 10/2017

Master's Studies Sociology
University of Graz

03/2015 - 10/2017 Master's Studies Global Studies 
University of Graz
10/2011 - 03/2015

Bachelor's Studies Sociology 
University of Graz

10/2011 - 03/2015 Bachelor's Studies Pedagogics
University of Graz
10/2010 - 09/2011 Bachelor's Studies Technical Mathematics (non-graduate)
University of Graz

 

Professional Development

Date Occupation
since 10/2017
                                 
University Assistant prae doc
Institute for Social Politcs and Policy, JKU Linz
09/2016 - 02/2018 Student Assisant (Teaching, Adminstration, Project)
Department of Sociology, KFU Graz
07/2016 - 08/2016 Project-based Researcher in Higher Scientific Services
ZAMG Central Institute for Meterology and Geodynamics, Graz
03/2016 - 06/2016 Student Assistant
Department for Pedagogics and Educational Sciences, KFU Graz
10/2015 - 02/2016 Teaching Traineeship
Department for Sociology, KFU Graz
03/2015 - 06/2015 Student Assistant
Department for Pedagogics and Educational Sciences, KFU Graz
07/2013 - 11/2014 Pedagogical Employee in Youth Work
Avalon - Verein für soziales Engagement

 

Grants and Awards

ÖGS-Prize for the best Master's Theses in Sociology 2017/18, awarded by the Austrian Society for Sociology (ÖGS), 27th September 2019. 

Michael-Schickhofer Innovationspreis 2019 - Graduation prize awarded by the BSA Styria (Association of social-democratic academics), 13th June 2019. 

Würdigungspreis 2018 by the Austrian Federal Ministry for Science (BMBWF) - State Prize for the best Master degrees in Austria, 12th November 2018.

SOWI im Dialog 2018 - Award of excellent Master's Theses at the Faculty of Social Sciences ("Making sense of the disaster. Deutungsmuster des Katastrophischen und ihre institutionelle Einbettung im österreichischen Katastrophenschutz"), 14th November 2018.

SOWI-Ranking 2018 - Award of excellent graduates of the Faculty of Social Sciences, KFU Graz, 14th November 2018.

Research Grants 2016/17, Faculty of Social Sciences, KFU Graz, Master's Thesis: "Making Sense of the Disaster. Deutungsmuster des Katastrophischen und ihre institutionelle Einbettung im österreichischen Katastrophenschutz"

Award for scientific theses, Chamber for Labour (AK Stmk.), Bachelor's Thesis: "Zur Ambivalenz der bedarfsorientierten Mindestsicherung. Zwischen Inklusion und Exklusion im österreichischen Sozialstaat", November 2015.

Merit-based Scholarships 2012/13, 2013/14, and 2015/16, Faculty of Social Sciences, KFU Graz

 

Other

Date Other Activities
2017 - current Kriseninterventionsteam (KIT) Land Steiermark
Volunteer in the psycho-social treatment
2015 - 2017 Research Colloquium "Economic Sociology"
organised by Univ.-Prof. Dr. Klaus Kraemer

 

Research

Research Interests

  • Disaster Sociology
  • Sociology of Risk
  • Environmental Sociology

Publications

Monography

Pfister, S (2020): Jenseits der Sicherheit. Deutungsmuster der Katastrophe und ihre Institutionalisierung im Katastrophenschutz. Bielefeld: Transcript. Link

Articles (*peer reviewed)

Pfister, S. (2020): The Social Definition of the Corona Pandemic. In: The European Sociologist, Special Issue: Pandemic (Im)Possibilities, 45(1). Link

*Pfister, S (i.E.): Deutungsmuster als forschungsheuristisches Konzept – Erkenntnisse aus der Rekonstruktion von Deutungsmustern der Katastrophe. In: Sozialer Sinn – Zeitschrift für hermeneutische Sozialforschung, 21(1).

Pfister S (2020): Deutungsmuster des Katastrophischen als Bezugsrahmen des Katastrophenerinnerns und –vergessens. In: Heinlein, M.; Dimbath, O. (Hrsg.): Katastrophen zwischen sozialem Erinnern und Vergessen. Zur Theorie und Empirie sozialer Katastrophengedächtnisse. Wiesbaden: Springer VS (Soziales Gedächtnis, Erinnerung und Vergessen – Memory Studies). Link

Pfister S (2019): Deutungsmuster der Katastrophe als Regulativ der Angst. In: Rieken B (Hrsg.): Angst in der Katastrophenforschung. Interdisziplinäre Zugänge (Psychotherapiewissenschaft in Forschung, Profession und Kultur, Bd. 27). Münster: Waxmann, S. 139-154. Link

Report

Jonas M, Nessel S, Hassemer S, Pfister S (2017) Zum aktuellen Entwicklungsstand der Verbraucherforschung in Österreich. Im Auftrag der Kammer für Arbeiter und Angestellte (AK). Zusammenarbeit der Karl-Franzens-Universität Graz (KFU) mit dem Institut für Höhere Studien (IHS). Wien: Kammer für Arbeiter und Angestellte.
Online verfügbar

Master Thesis

Pfister S (2017) Making Sense of the Disaster - Deutungsmuster des Katastrophischen und ihre institutionelle Einbettung im österreichischen Katastrophenschutz. Unveröffentlichte Masterarbeit. Universität Graz.

Other

Pfister S, Nessel S (2017) Konsum neu denken - multiperspektivtische Verbraucherforschung. Tagungsbericht und Terminaviso. GW Unterricht 145: 53.

 

 

Presentations

"Das muss ausgegrenzt werden. Soziale Schließung in der Katastrophenbewältigung" Vortrag im Rahmen des Mittwochskolloquiums an der JKU Linz, 20. November 2019.

"Threats and Public Policy. An Institutional Logic of State Capacity for Dealing with Disaster“ (mit M Mätzke) Presentation at the 26th International Conference of Europeanists (CES – Council for European Studies) zum Thema „Sovereignties in Contention: Nations, Regions and Citizens in Europe“, 21. Juni 2019. 

"Deutungsmuster der Katastrophe als Regulativ der Angst" eingeladener Vortrag an der Katastrophenforschungsstelle (KFS) der Freien Universität Berlin (FU) , Berlin, 16. Mai 2019.

"Konstruierte Krisen. Staatliche Verantwortung und Intervention in Situationen latenter Bedrohungen" (mit M Mätzke) Präsentation auf der 3. Forschungskonferenz des Netzwerks ESPAnet Austria (European Social Policy Association), Innsbruck, 26. April 2019. 

"Making Sense of the Disaster. Deutungsmuster des Katastrophischen und Ihre institutionelle Einbettung im österreichischen Katastrophenschutz" Vortrag hervorragender Masterarbeiten im Rahmen des SOWI-Fakultätstages an der Karl-Franzens-Universität Graz, Graz, 14. November 2018.

"Deutungsmuster der Katastrophe als Regulativ der Angst" Präsentation auf der 10. KatNet-Tagung (Katastrophennetz e.V.) zum Thema "Angst in der Katastrophenforschung, -vorsorge und -bewältigung", Gösing, 08. Juni 2018.

"Die Not kennt kein Gebot? Überlegungen zu einem grundlegenden Paradox im Katastrophenschutz" Präsentation auf der zweiten Forschungskonferenz des Netzwerks ESPAnet Austria (European Social Policy Association), Linz, 05. April 2018.

"Making Sense of the Disaster. Deutungsmuster des Katastrophischen und Ihre institutionelle Einbettung im österreichischen Katastrophenschutz" Vortrag im Rahmen des Mittwochskolloquiums an der JKU Linz, 17. Januar 2018.

"Wie geht es der Verbraucherforschung?" (mit M Jonas, S Nessel, S Hassmer) Präsentation der Studienergebnisse zum "Stand der Verbraucherforschung in Österreich" Kammer für Arbeiter und Angestellte Wien, 31. Oktober 2017.