schließen

HTL Absolventen

Informationen für HTL-Absolventen

Die folgenden Informationen gelten für Absolventinnen und Absolventen einer HTL mit einem Schwerpunkt aus dem Bereich der Chemie sowie Studierenden mit einer abgeschlossenen Chemielaborantenausbildung, die eines der folgenden Studien beginnen: Chemistry and Chemical Technology, Biological Chemistry, NaWiTec.

Anrechnungen

Sie haben an der JKU die Möglichkeit sich den praktischen Teil der folgenden Praktika ganz oder teilweise aufgrund ihrer Vorbildung anrechnen zu lassen:

  • Introductory Lab Course/Einführungspraktikum Chemie (Anrechnung der gesamten praktischen Arbeit)
  • Lab Course in General Chemistry (Anrechnung der gesamten praktischen Arbeit)
  • Lab Course in Analytical Chemistry (Anrechnung von Teilen der praktischen Arbeit)

Dazu bringen Sie bitte im Oktober die Kopien Ihrer HTL-/Ausbildungszeugnisse im Sekretariat bei Frau Birgit Sammer vorbei.

Sie melden sich ganz normal für das jeweilige Praktikum im KUSSS an, werden aber keiner Gruppe für die praktische Arbeit zugeteilt und müssen auch keine Protokolle verfassen (Sie müssen auch nicht an der Vorbesprechung teilnehmen). Sie schreiben nur die Abschlussklausur für das Praktikum mit, die Note der Abschlussklausur entspricht dann der Note für das Praktikum.

Im Lab Course in Analytical Chemistry muss ein Teil der praktischen Arbeit durchgeführt sowie Protokolle darüber verfasst werden – genauere Informationen zu diesem Praktikum erfahren Sie zu Beginn desselben.

Chemical Calculations

Da wir die Erfahrung gemacht haben, dass HTL-Absolventen bereits signifikante Vorkenntnisse im Chemischen Rechnen haben, gibt es ab sofort eine Gruppe Chemical Calculations, die speziell für Studierende mit Vorerfahrung gedacht ist. Die Übungszettel und Klausuren sind dieselben wie in den regulären Gruppen, allerdings ist das Tempo in den Übungsstunden wesentlich flotter und es wird weniger auf bereits bekannte Grundlagen, dafür mehr auf Feinheiten und Spezialfälle eingegangen. Melden Sie sich daher bitte für diese Gruppe an: LVA-Nr: 345.216, Montag 16:15-17.45 Uhr (bzw. voraussichtlich aufgrund des flotteren Tempos früheres Übungsende).

Es steht Ihnen natürlich frei, sich auch für eine der anderen Übungsgruppen anzumelden, allerdings verlangen wir in diesen von allen wirklich schrittweise Lösungen. Dabei werden Ihnen einzelne Schritte (wie zum Beispiel die Berechnung einer Molmasse einer Verbindung aus den Massen der einzelnen Atome) sehr banal und nicht der Rede wert vorkommen, diese sind für viele Studienanfänger aber komplett neu und werden entsprechend ausführlich diskutiert. In der Gruppe für HTL-Absolventen dürfen auch mehrere Schritte zusammengefasst werden, sofern der Rechenweg für alle klar bleibt oder im Bedarfsfall kurz erklärt werden kann (oder um beim vorigen Beispiel zu bleiben: man muss die Berechnung der Molmasse nicht als Extra-Rechnung anschreiben).

Einstieg im Sommersemester für CCT

Durch die Anrechnung der praktischen Arbeit in den Grundpraktika ist für HTL-Absolventen grundsätzlich auch ein Einstieg im Sommersemester möglich, sodass ein Semester „gewonnen“ werden kann. Dies soll eine Möglichkeit für jene bieten, die durch die Ableistung des Präsenzdienstes nach der Matura erst zu Sommersemesterbeginn mit dem Studium starten können.

Voraussetzungen dafür sind:

  • Beherrschung der deutschen Sprache
  • Bereitschaft in den ersten 2-3 Semestern etwas mehr Prüfungen zu absolvieren (daher nur für Studierende mit guten Vorkenntnissen empfohlen)
  • Organisationsfähigkeit (da die Lehrveranstaltungen (teilweise mit Anwesenheitspflicht) aus dem ersten Semester nachgeholt werden müssen und die Regelstudienpläne diese nicht berücksichtigen, das heißt, man muss sich selber informieren, was wann machbar ist)

Möglicher Studienablauf:

1. Semester (Sommersemester):

  • alle Kurse des 2. Semesters CCT mit Ausnahme der Praktika während des Semesters absolvieren (Achtung: manche LVAs bauen auf LVAs des ersten Semesters auf, sollten aber mit HTL-Vorbildung absolvierbar sein, zusätzlich können bei Bedarf die Unterlagen der LVAs aus dem 1. Semester CCT von Mitstudierenden oder den jeweiligen LVA-Leitern erhalten werden)
  • zusätzlich Chemical Calculations
  • es müssen vor September SteOP-Fächer im Ausmaß von mindestens 8 ECTS positiv absolviert werden
  • es muss nach positiver Absolvierung der SteOP und vor Mitte September die LVAs Überblick Chemie I und Überblick Chemie II positiv absolviert werden. Die beiden Vorlesungen sind Teil des NaWiTec-Curriculums und entsprechen inhaltlich der Introduction to General Chemistry und können danach für diese angerechnet werden, für die Überblicksvorlesungen stehen Distance Learning Materialien inkl. Videomitschnitten der Vorlesung zur Verfügung (eine Nachmeldung zu dieser LVA ist erst möglich, wenn die SteOP abgeschlossen wurde)
  • es muss Anfang September bei der Feuerlöschübung für das Einführungspraktikum Chemie teilgenommen werden, sowie eine Abschlussklausur für dieses Praktikum und eine Online-Laborsicherheitsklausur positiv absolviert werden. Das Einführungspratikum Chemie kann für die LVAs Chemical Laboratory Safety und Introductory Lab Course angerechnet werden (eine Nachmeldung zu dieser LVA ist erst möglich, wenn die SteOP abgeschlossen wurde)
  • es muss Mitte September die Abschlussklausur für den Lab Course in General Chemistry positiv absolviert werden (eine Nachmeldung für diese LVA ist erst möglich, wenn die positiven Noten der LVAs Überblick Chemie I, Überblick Chemie II und Einführungspraktikum Chemie im KUSSS eingetragen sind)
  • für Nachmeldungen bitte Johanna Novacek (johanna.novacek@jku.at) kontaktieren

2. Semester (Wintersemester):

  • wie 3. Semester CCT (inkl. Praktikum)
  • zusätzlich müssen entweder in diesem oder im 4. Semester die fehlenden LVAs aus dem 1. Semester CCT absolviert werden: Introduction to Analytical Chemistry, Introduction to Organic Chemistry, Inorganic Chemistry I, Mathematics for Chemistry I, Applications of Mathematics in Chemistry with Exercises I, Introduction to Physics for Chemistry, Introduction into Gender Studies in Science and Engineering

3. Semester (Sommersemester):

  • wie 4. Semester CCT
  • zusätzlich Lab Course in Analytical Chemistry

4.&5. Semester:

  • wie 5.&6. Semester CCT