schließen

Informationen zu den Lehrveranstaltungen

Für welchen Kurs muss ich mich anmelden?

Bei manchen LVAs gibt es mehrere Kurse. Das hat damit zu tun, dass manche Kurse einmal in deutscher und einmal in englischer Sprache angeboten werden oder dass es mehrere Gruppen gibt. Hier eine kleine Erläuterung:

Introduction to General Chemistry

Hier gibt es zwei Vorlesungen. Ein Kurs wird auf Deutsch und einer auf Englisch gehalten. Der Inhalt und die Klausur und die Klausurtermine sind für beide Kurse gleich (bei der Klausur werden die Angaben in beiden Sprachen gestellt und Sie können unabhängig vom gewählten Kurs entweder auf Deutsch oder auf Englisch antworten). Wählen Sie also am besten den Kurs, bei dem Ihnen die Sprache mehr zusagt. Darüberhinaus besteht die Möglichkeit auch zwischen den Kursen zu wechseln, da diese parallel gehalten werden (Achtung: am Freitag unterscheiden sich die Zeiten etwas).

Für die Introduction to Analytical Chemistry und die Introduction to Organic Chemistry gilt ähnliches.

Introductory Lab Course

Auch hier gibt es zwei Kurse, allerdings spielt es keine Rolle, für welchen Kurs Sie sich anmelden. Sie erhalten alle Informationen über einen gemeinsamen Moodle-Kurs, die Betreuer im Praktikum sprechen sowohl deutsch als auch englisch, die Protokolle und die Klausur können Sie sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch schreiben (unabhängig davon, für welchen Kurs Sie angemeldet sind). Manche Unterlagen stehen allerdings nur in englischer Sprache zur Verfügung und die Erklärungen im Praktikum werden zuerst auf Englisch gegeben (auch wenn alle deutsch sprechen) – um Sie bestens auf Ihr englischsprachiges Studium vorzubereiten. Sollte es dabei aber zu Unklarheiten kommen oder wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie alles verstanden haben, wird das ganze noch einmal auf Deutsch wiederholt.

Chemical Calculations

Die Übungszettel und Klausuren in Chemical Calculations werden jeweils zweisprachig zur Verfügung gestellt – Sie können daher bei der Klausur frei wählen, ob Sie lieber auf Deutsch oder auf Englisch antworten wollen. Bei den Übungsgruppen hingegen gibt es eine fixe Zuteilung, in englischsprachigen Übungsgruppen findet die gesamte Diskussion auf Englisch statt, in deutschsprachigen auf Deutsch (sollten einzelne Wörter/… nicht verstanden worden sein, kann natürlich jederzeit nachgefragt werden).

Es gibt zwei deutschsprachige und zwei englischsprachige Übungsgruppen (je eine um 12:00 Uhr und eine um 13:45 Uhr) sowie eine deutschsprachige Übungsgruppe, die für Studierende mit guten Vorkenntnissen gedacht ist (insbesondere HTL-Absolventen) um 16:15 Uhr. In dieser Gruppe ist das Tempo in den Übungsstunden wesentlich flotter und es wird weniger auf bereits bekannte Grundlagen, dafür mehr auf Feinheiten und Spezialfälle eingegangen, das heißt, die Übungsstunden werden voraussichtlich in dieser Gruppe weniger als 90min betragen (Studierende, die sich für diese Gruppe angemeldet haben, denen aber Grundlagen fehlen, werden einer anderen Übungsgruppe zugeteilt, in der noch Plätze frei sind). Die Übungszettel und Klausuren sind für alle Gruppen gleich.

Hier noch eine Übersicht über die Übungsgruppen:

LVA-Nummer

Zeit

Sprache

 

345.212

Montag 12:00-13:30

englisch

für Studierende ohne Vorkenntnisse geeignet

345.213

Montag 12:00-13:30

deutsch

für Studierende ohne Vorkenntnisse geeignet

345.214

Montag 13:45-15:15

englisch

für Studierende ohne Vorkenntnisse geeignet

345.215

Montag 13:45-15:15

deutsch

für Studierende ohne Vorkenntnisse geeignet

345.216

Montag 16:15-17:45

deutsch

nur für Studierende mit guten Vorkenntnissen

Die Übung besteht aus einem Vorbesprechungstermin und 12 Terminen an denen die Übungszettel diskutiert werden. Da in diesem Semester sehr viele Montage aufgrund von Feiertagen und Ferien ausfallen, gibt es zu den wöchentlichen Montagsterminen zusätzlich am 30.10. einen Termin am Freitag.