schließen

Statistical Literacy

Im institutsinternen Schwerpunkt „Statistical Literacy“ treten Mitglieder des Instituts für Angewandte Statistik gegen statistisches Analphabetentum auf. In unserem Informationszeitalter führt ein solcher Mangel dazu, dass diejenigen, die darunter leiden, nicht in vollem Umfang am öffentlichen Leben teilnehmen können. Dies äußert sich zum Beispiel dadurch, nicht in der Lage zu sein, durch Statistiken unterlegten Argumenten folgen beziehungsweise (in Zeiten von „Fake News“ und „alternativen Fakten“) die gezogenen Schlussfolgerungen auf ihren Wahrheitsgehalt überprüfen zu können. Gerade die Digitalisierung (Schlagwort „Big Data“) führt zur Notwendigkeit eines diesbezüglichen soliden Grundverständnisses auch auf höherer Führungsebene in Wirtschaft und Politik. Durch die Förderung einer objektiven und vor allem faktenbasierten Informationsvermittlung trägt dieser institutsinterne Schwerpunkt zu den übergeordneten JKU-Schwerpunkten Digital Transformation und Sustainable Development: Responsible Technologies & Management bei.

Die InstitutsmitarbeiterInnen engagieren sich unter diesem Schwerpunkt in Initiativen wie „FIT - Frauen in die Technik“, „JKU goes school“, der „KinderUni“ und den „Young Scientists“. Ferner betreibt das Institut auf seiner Homepage die Rubrik „Unsinn in den Medien“. Auch die Teilnahme an einschlägigen Sessions wissenschaftlicher Konferenzen gehört zu den diesem Schwerpunkt zuzuordnenden Beiträgen des Instituts am wissenschaftlichen Diskurs.

 

Institut für Angewandte Statistik

Statistical Literacy

Adresse

Johannes Kepler Universität Linz
Altenberger Straße 69
4040 Linz

Standort

Science Park 2, Zwischengeschoß

Telefon

+43 732 2468 6801
+43 732 2468 6820