schließen

Vision

Wir untersuchen die spektroskopischen und photochemischen Eigenschaften anorganischer und organometallischer Verbindungen sowie lumineszenter Materialien und Systeme von biologischer oder medizinischer Relevanz. In diesem Zusammenhang konzentrieren sich unsere Forschungsinteressen besonders auf die funktionelle Rolle von Metallzentren in katalytischen und lichtabhängigen Prozessen.

Mission


Aktuelle Projekte erstrecken sich über ein weites Feld interdisziplinärer Themen, welche auf photochemische Umwandlung und Speicherung von Sonnenlicht abzielen, die Synthese und Charakterisierung funktioneller Nanomaterialien, die Verbesserung lichtemittierender Systeme, die kontrollierte Freisetzung von medizinisch wirksamen Molekülen, die Suche nach umweltfreundlichen katalytischen Prozessen und die Entwicklung von künstlichen Enzymen und Modellsystemen für die Photosynthese.

„Die wohl bedeutendste Aufgabe photochemischer Forschung liegt aber sicherlich im Energie- und Umweltsektor. Langfristig wird ein Ersatz fossiler Energieträger nötig. Die entscheidende Chance besteht dabei in neuen Wegen zur direkten Nutzung und chemischen Speicherung von Solarenergie durch artifizielle Photosynthese und Katalyse.“
Gastkommentar vom 17.6.2014 in den Oberösterreichischen Nachrichten - Prof. Günther Knör