schließen

Masterarbeiten Asset Management


Bewerbung Masterarbeit

Neue Masterarbeitsthemen werden wieder ab Mitte Jänner 2020 vergeben.

Die genaue Bewerbungsfrist dazu wird rechtzeitig veröffentlicht.

Ein guter Studienerfolg in den Lehrveranstaltungen aus betrieblicher Finanzwirtschaft ist erwünscht.
Es wird ersucht, sich nur bei einer unserer beiden Abteilungen um ein Thema zu bewerben!

Als Bewerbung gilt das ausgefüllte anhängende Formular, das Sie bitte elektronisch an bettina.raab@jku.at senden. Gerne kann ein CV bzw. ein Motivationsschreiben beigeschlossen werden.
Für die Gestaltung des Deckblatts wird auf die Anforderungen des Prüfungs- und Anerkennungsservices verwiesen.
Beachten Sie bei der Erstellung Ihrer Arbeit die Richtlinien zur Gestaltung von wissenschaftlichen Arbeiten.

Masterarbeitsthemen WS 2019/20

________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Thema 1: Markt- und Unternehmensanalyse im Private Banking

Aufgabe:

Die Arbeit ist im Rahmen eines an der Abteilung für Asset Management aktuell laufenden Forschungsprojektes anzufertigen. Ein Fokus kann (in Absprache) auf einen der folgenden Aspekte gelegt werden: Produktpalette, KundInnenstruktur, Beratungsqualität, Gebührenmodelle, Wettbewerb, Corporate Governance, Reputationsrisiko, u.a.m.

Basisliteratur:

  • J., Cocca, T.D. (2011), Efficiency in private banking: evidence from Switzerland and Liechtenstein, Financial Markets and Portfolio Management 25(1), 75-93.

Hinweis:

Aufgrund der diversen möglichen Fokussierungen kann das Thema mehrfach vergeben werden. Idealerweise bringen Sie Interesse an Datenerhebung und –analyse mit sowie Kenntnisse bezüglich dabei anzuwendender Software (Excel, Stata).

Betreuung:

Assoz. Univ.-Prof. Dr. Johann Burgstaller
________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Thema 2: Das „Faktoruniversum“

Aufgabe:

Geben Sie den aktuellen Stand der Diskussion um die enorme Anzahl entdeckter Aktienmarktanomalien und Renditenmuster wieder. Diskutieren Sie die Gründe für diese inflationäre Entwicklung und beschreiben Sie weiters die vorgeschlagenen Methoden zur Reduktion auf ein „verlässliches“ Ausmaß.

Basisliteratur:

Betreuung:

Assoz. Univ.-Prof. Dr. Johann Burgstaller
________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Thema 3: Banken und Regionalentwicklung

Aufgabe:

Erstellen Sie eine Literaturauswertung zur Interdependenz von regionaler Wirtschaftsentwicklung und der Ausgestaltung des lokalen Finanzsystems. Untersuchen Sie diese Zusammenhänge anschließend für österreichische Regionen.

Basisliteratur:

  • Hakenes, H., Hasan, I., Molyneux, P., Xie, R. (2015), Small Banks and Local Economic Development, Review of Finance 19(2), 653-683.

Hinweis:

Die Daten für diese empirische Ausarbeitung werden (großteils) zur Verfügung gestellt, Kenntnisse entsprechender Software (z.B. Stata) wären erwünscht, können aber auch erst im Zuge der Erstellung der Masterarbeit erworben werden.

Betreuung:

Assoz. Univ.-Prof. Dr. Johann Burgstaller
________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Thema 4: Marktbewertung von Bankengeschäftsfelder

Aufgabe:

Wie werden die verschiedenen Geschäftsfelder des Bankengeschäftes an der Börse bewertet? Vergleichen Sie die Bewertung anhand von kapitalmarktorientierter Bewertungsverfahren im Zeitablauf (Price/Earnings-Ratio, Price/Book-Ratio,…) von Universalbanken, Investment Banken, Retail Banken, auf Privat Banking spezialisierte Banken, etc.

Basisliteratur:

  • O. Deev, Methods of bank valuation: A critical overview, Financial Assets and Investing, Vol 2, No 3 (2011)

Hinweis:

Die Arbeit muss innerhalb von 6 Monaten fertiggestellt werden.
Spätester Abgabetermin der Endfassung der Arbeit ist der 1. Februar 2020.
Verwenden Sie für die Datengewinnung das Thomson Reuters EIKON (am Institut).                    

Betreuung:

Univ.-Prof. Dr. Teodoro D. Cocca

Mitbetreuung:

Andreas Göttfert, MSc.

________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Thema 5: Was bewegt die Börse? Textanalyse von Marktkommentaren

Aufgabe: 

Geben Sie in einem ersten Schritt einen Überblick zur Literatur, welche sich mit dem Einfluss der Medien auf Aktienpreise auseinandersetzt. Analysieren Sie in einem zweiten Schritt für einen bestimmten Zeitraum, welche Nachrichten den Markt bewegt haben und versuchen Sie ein auf der Behavioral-Finance-basierendes konzeptionelles Raster für die Erfassung und Typologisierung der Nachrichten zu entwickeln. Verwenden Sie für Ihre Analyse die tägliche Berichterstattung in einer von Ihnen selektierten Auswahl von klassischen Medien oder Finanzportalen.    

Literatur: 

  • Li et al., News impact on stock price return via sentiment analysis, Knowledge-Based Systems, Volume 69, October 2014, Pages 14-23
  • Schumaker. Et al., Evaluating sentiment in financial news articles, Decision Support Systems, Volume 53, Issue 3, June 2012, Pages 458-464

Hinweis: 

Die Arbeit muss innerhalb von 6 Monaten fertiggestellt werden.
Spätester Abgabetermin der Endfassung der Arbeit ist der 1. Februar 2020.
Sie können für die Datengewinnung u.a. das Thomson Reuters EIKON (am Institut) verwenden.

Betreuer: 

Univ.-Prof. Dr. Teodoro D. Cocca

Mitbetreuung:

Andreas Göttfert, MSc.

________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Thema 6: Kryptoassets – Aktuelle Entwicklungen und Perspektiven

Aufgabe:

Geben Sie einen Überblick zur Thematik (Kryptoassets / Token) und zeigen Sie, welche Anwendungsfelder sich abzeichnen bzw. welche konkreten Angebote bereits vorhanden sind. Führen Sie eine kritische Beurteilung der zukünftigen Perspektiven von Kryptoassets durch.      

Literatur:    

  • Corbet, S., Lucey, B., Urquhart, A., Yarovaya, L., Cryptocurrencies as a financial asset: A systematic analysis, in: International Review of Financial Analysis, 2019, Vol. 62, 182-199.
  • EBA, Report on Crypto Assets, January 2019
  • Ministerium für Präsidiales und Finanzen, Fürstentum Liechtenstein, Vernehmlassungsbericht, VT-Gesetz, 2019

Hinweis: 

Die Arbeit muss innerhalb von 6 Monaten fertiggestellt werden.
Spätester Abgabetermin der Endfassung der Arbeit ist der 1. Februar 2020.

Betreuer:

Univ.-Prof. Dr. Teodoro D. Cocca

Mitbetreuung:

Andreas Göttfert, MSc.

________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Thema 7: Dynamische Asset Allocation mittels Stimmungsindikatoren im Unternehmensanleihemarkt

Aufgabe:

Dem Unternehmensanleihemarkt wird in der Behavioral Finance Forschung im Gegensatz zum Aktienmarkt relativ wenig Bedeutung geschenkt. Nur einige wenige Studien beschäftigen sich mit Stimmungsindikatoren am Unternehmensanleihemarkt. Etwaige Optimierungspotenziale für ein Portfolio werden allerdings in diesem Kontext nicht beachtet.

Aus dieser Problemstellung können 3 Forschungsfragen abgeleitet werden.

Welche Stimmungsindikatoren werden in der wissenschaftlichen Literatur im Anleihebereich untersucht? Können aufgrund vorhandener Daten „neue“ Stimmungsindikatoren erstellt werden?

Sind Stimmungsindikatoren in der Lage, ein Anleiheportfolio in Bezug auf Rendite- und Risikoaspekte zu optimieren?

Literatur:

  • Ang, A., Bekaert, G., International Asset Allocation with regime shifts, in: The Review of Financial Studies, 2002, Vol. 15, No. 4, 1137-1187.
  • Basu, D., Hun, C. H., Oomen, R., Stremme, A., When to pick the losers: Do sentiment indicators improve dynamic asset allocation, EFA 2006 Zürich Meetings Paper/Cass Business School Research Paper/Durham Business School Working Paper, 2006, (https://web.warwick.ac.uk/fac/soc/financeRepec/Repec/2006/BasuHungOomenStremme2006WPL.pdf)
  • Huang, J. Z./Rossi, M./Wang, Y., Sentiment and Corporate Bond Valuations before and after the Onset of the Credit Crisis, in: Journal of Fixed Income, Vol. 25, 2015, 34-57.
  • Bethke, S./Gehde-Trapp, M./Kempf, A., Investor sentiment, flight-to-quality, and corporate bond comovement, in: Journal of Banking and Finance, Vol. 82, 2017, 112-132.

Hinweis:

Die Arbeit muss innerhalb von 6 Monaten fertiggestellt werden. Spätester Abgabetermin der Endfassung der Arbeit ist der 1. Februar 2020. Sie können für die Datengewinnung u.a. das Thomson Reuters EIKON (am Institut) verwenden.

Betreuung:

Univ.-Prof. Dr. Teodoro D. Cocca

Mitbetreuung:

Andreas Göttfert, MSc
________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Thema 8: Aktiv vs. Passiv vs. Zufall - was leistet ein strukturierter Asset Management Ansatz?

Detailinfos: Sparkasse Oberösterreich Diplom- und Masterarbeits-Stipendium/-Praktikum