Pressekonferenz Land OÖ „Oberösterreich wieder stark machen: Vorstellung des Oberösterreich-Plans“

Am 23. Oktober 2020 präsentierte Oberösterreichs Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer zusammen mit Regierungsmitgliedern und Univ.-Prof. Teodoro D. Cocca den mit 1,2 Milliarden ausgestatteten Oberösterreich Plan. Dabei handelt es sich um ein bedeutendes Investitionsbudget, welches helfen soll, aus der durch den Covid-19-Virus verursachten Wirtschaftskrise zu finden. Der Aufschwung der regionalen Wirtschaft soll in den kommenden Jahren durch Investitionen in Digitalisierung, Infrastruktur und Bildung massiv unterstützt werden. Teodoro Cocca, Finance-Professor an der JKU Business School und Berater der oberösterreichischen Landesregierung ist einer der Experten bzw. ist auch der Präsident des Instituts für Weltwirtschaft in Kiel, Gabriel Felbermayr, unter ihnen, welche seit dem Sommer an diesem Oberösterreich-Plan mitgewirkt haben. „Oberösterreichs Regierung setzt damit ein starkes Zeichen", sagte Professor Cocca an der Pressekonferenz und schätzt die Hebelwirkung dieser Investitionen auf langfristig vier Milliarden Euro.

NEWS 26.10.2020