schließen

Digitale Bildverarbeitung

Abschlussarbeiten in Digitaler Bildverarbeitung

In ihrer anspruchsvollsten Form versucht die digitale Bildverarbeitung, aus Eingabebildern potentiell schlechter Qualität Aussagen über die im Bild enthaltenen Objekte zu extrahieren. Die dazu notwendigen Schritte (Restauration, Geometrie-Korrektur, Verbesserung, Segmentierung, Merkmalsextraktion, Klassifikation) sind für uns am CP ebenso von großem Interessen, wie auch Methoden zur effizienten Kompression oder zur Sicherung von Urheberrechten auf digitalen Bildern (digitales Watermarking).

Diese Studentenprojekte können jederzeit begonnen und auch semesterübergreifend (bzw. in den Ferien) durchgeführt werden.

Kontakt für diese Themen: Josef Scharinger

Anmerkung: Ich bin jederzeit für neue Themenvorschläge offen – wenn Sie an einer Frage aus Digitaler Bildverarbeitung interessiert sind, dann melden Sie sich!

Konkrete Themen meines Interesses sind:

  • Image Completion
  • Erkennung/Dekodierung von QR Codes
  • Watermarking für digitale Bilder
  • Content Based Image Retrieval
  • Extraktion der Silhuette aus Videoaufnahmen von Personen
  • Image Retrieval for Music-related Images (Band Pictures, Album Covers, Logos, ...)
  • Finding correlations of image properties and artists/genres
  • Localization of flickr Images Based on Image and Tag Similarity
  • Kompressionsformate for ToF-Datenstreams (Distanz-/Amplitudenbilder, resp. XYZ-Punktmengen)
  • Image features für 3D-Tracking in Distanzbildern
  • SLAM mit ToF-Daten, ggf. auch mit IMU-Daten (mit oder ohne GPS)
  • Aufbau & Kalibrierung einer Stereokamera mit HW-beschleunigtem Matching auf einer ARM-Plattform
  • Single view 3D Rekontruktion via Structure-from-Motion
  • Computer Vision mit Zeilensensor
  • Region-based Stereo Matching
  • Zeichnen von Programmen für die Automatisierungstechnik