Zur JKU Startseite
Institut für Controlling und Consulting
Was ist das?

Institute, Schools und andere Einrichtungen oder Angebote haben einen Webauftritt mit eigenen Inhalten und Menüs.

Um die Navigation zu erleichtern, ist hier erkennbar, wo man sich gerade befindet.

Detail

RÜCKBLICK: Abschlussveranstaltung „Religious and secular values in family firms and managerial decisions”

Abschlussveranstaltung
v.l.n.r.: Pernsteiner, Augendopler, Honeder, Feldbauer-Durstmüller, Wolf, Brunner-Kirchmair, Hiebl | Bild: JKU

 

Die Abschlussveranstaltung am 8. November 2021 stand ganz unter dem Motto Wirtschaft und Religion. Das vorgestellte Forschungsprojekt, gefördert von der Business School, untersucht den Einfluss religiöser und säkularer Werte auf Familienunternehmen und deren Managemententscheidungen. Im Rahmen von qualitativen Interviews konnten bereits erste Erkenntnisse für dieses noch kaum erforschte Themengebiet gewonnen werden.

Neben einer kurzen Vorstellung des interdisziplinären Projekts wurden auch schon erste Forschungsergebnisse präsentiert. Frau Dr. Tanja Wolf gab einen Einblick in die Quellen und Auswirkungen von Überzeugungen und Werte in Familienunternehmen und Herr Ass.-Prof. Dr. Thomas Brunner-Kirchmair präsentierte den Einfluss von Socioemotional Wealth und Religiosität auf die Mergers & Acquisitions Entscheidungen in Familienunternehmen.

Ein besonderes Highlight des Abends war die interessante Podiumsdiskussion zum Thema „Welche Werte treiben Familienunternehmen zukünftig an?“. Unter der Leitung von Univ.-Prof. Dr. Martin Hiebl diskutierten Herr Reinhard Honeder von der Honeder Naturbackstube GmbH und Herr Peter Augendopler von Backaldrin International The Kornspitz Company GmbH über Ihre vorgelebten Werte in ihren Unternehmen.

Die Veranstaltung fand bei einem anschließenden Buffet mit spannendem Gedankenaustausch einen gemütlichen Ausklang.