Zur JKU Startseite
Institut für Controlling und Consulting
Was ist das?

Institute, Schools und andere Einrichtungen oder Angebote haben einen Webauftritt mit eigenen Inhalten und Menüs.

Um die Navigation zu erleichtern, ist hier erkennbar, wo man sich gerade befindet.

Detail

RÜCKBLICK: Roundtable “Publishing - Meet the Editors” im JKU Business School Lunch Time Seminar
 

Üblicherweise werden im Lunch Time Seminar Forschungsprojekte von Wissenschaftler*innen der JKU präsentiert und diskutiert. In den letzten Seminaren haben sich diese Diskussionen immer wieder auf die Fragestellung einer erfolgreichen Publikation fokussiert. Daher wurde nun zum ersten Mal beim Lunch Time Seminar im November 2021 von Dr. Tanja Wolf (Institut für Controlling & Consulting) und Ass.-Prof. Dr. Thomas Brunner-Kirchmair (Institut für betriebliche Finanzwirtschaft) eine Podiumsdiskussion mit Expert*innen in unterschiedlichen Editor-Funktionen organisiert und moderiert.

Roundtable

Folgende Experten*innen brachten aufschlussreiche Informationen über den Publikationsprozess und spannende Anregungen für Wissenschafter*innen ein:

  • Univ.-Prof. Dr. Matthias Fink (Institut für Innovationsmanagement)
  • Assoz. Univ.-Prof. Dr. Barbara Müller (Institut für Personalführung und Veränderungsmanagement)
  • Univ.-Prof. Dr. Sophie Parragh (Institut für Produktions- und Logistikmanagement)
  • Univ.-Prof. Dr. Elke Schüßler (Institut für Organisation)
  • Univ.-Prof. Dr. Martin R. W. Hiebl (Lehrstuhl für Management Accounting and Control, Universität Siegen).

Die angeregte Podiumsdiskussion beinhaltete Fragen wie:

  • Welche Aufgaben hat ein Editor und mit welchen Herausforderungen ist er/sie konfrontiert?
  • Worauf sollte man als Wissenschafter*in beim Einreichungsprozess achten?
  • Welche Empfehlungen und Tipps gibt es für Wissenschafter*innen um im Publikationsprozess erfolgreich zu sein?

Anschließend wurden die Diskussionen bei einem Gedankenaustausch mit Brötchen und Getränken, die uns von der JKU Business School zur Verfügung gestellt wurden, fortgesetzt und vertieft.