schließen

Univ.-Prof. Dr. Matthias Neumayr

Vizepräsident des OGH, Universitätsprofessor an der Universität Salzburg

{{ dict().Publications }}

{{ typ[0].TYP }}

{{ dict().Lectures }}

{{ typ[0].TYP }}

{{ dict().ResearchProjects }}

{{ typ[0].TYP }}

{{ dict().Scs }}

{{ typ[0].TYP }}

{{ dict().Innovations }}

{{ typ[0].TYP }}

Curriculum Vitae

Univ.-Prof. Dr. Matthias Neumayr studierte Rechtswissenschaften an der Universität Salzburg und begann anschließend seine Laufbahn als Richteramtsanwärter und als Richter. Ab 1984 war er an mehreren Gerichten erster und zweiter Instanz tätig, bevor er mit 1.1.2001 zum Hofrat des OGH ernannt wurde.
Er ist dem Institut seit 2005 als Honorarprofessor zweitzugeordnet. Seit 2013 ist er darüber hinaus in Teilzeit Universitätsprofessor für Zivilgerichtliches Verfahren (Lehrstuhl für Prozessrecht und Prozessrechtsvergleichung) an der Universität Salzburg sowie (Mit-)Herausgeber und Autor mehrerer wissenschaftlicher Publikationen (eine aktuelle Liste findet sich auf der Homepage des Fachbereichs Privatrecht der Universität Salzburg).

Alles zeigen

{{ dict().Publications }}

{{ typ[0].TYP }}

{{ dict().Lectures }}

{{ typ[0].TYP }}

{{ dict().ResearchProjects }}

{{ typ[0].TYP }}

{{ dict().Scs }}

{{ typ[0].TYP }}

{{ dict().Innovations }}

{{ typ[0].TYP }}